Main-Tauber-Kreis : Fotoausstellung „Taubertal kulinarisch erleben“ in Külsheim eröffnet

Geschäftsführer Jochen Müssig, Gastronomin Alexandra Herrmann und Bürgermeister Thomas Schreglmann Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

„Wir haben Glück, in einer wunderschönen Region mit herrlichen Produkten zu leben“, konstatierte Külsheims Bürgermeister Thomas Schreglmann bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Taubertal kulinarisch erleben“, die jetzt in der Brunnenstadt Station macht. Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“, bezeichnete die Ferienlandschaft als „ganzheitliches und ganzjähriges Erlebnis“.

Für die Jahre 2018/2019 hat der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ das Schwerpunktthema „Taubertal kulinarisch erleben“ ausgerufen. Die Fotoausstellung, die noch bis 26. Juni im Rittersaal des Külsheimer Schlosses zu sehen ist, macht Lust, das „Liebliche Taubertal“ unter kulinarischen Gesichtspunkten zu bereisen. Die Bilder zeigen den Weg von regionalen Rohprodukten bis zu fertigen Getränken und Speisen.

Bürgermeister Schreglmann wies auf eine Prognos-Studie hin, nach der dem Main-Tauber-Kreis eine äußerst gute Lebensqualität bescheinigt wird. 83 Prozent der Landkreise in der Bundesrepublik stünden schlechter da. „Wir leben in einer Ferienlandschaft, die viel zu bieten hat, nicht zuletzt viele örtliche Köstlichkeiten von Wein bis Grünkern.“

Besucher des „Lieblichen Taubertals“ schätzen Prädikatsangebote wie den Fünf-Sterne-Radwegklassiker oder den Premiumwanderweg „Wasser.Wein.Weite“ auf Külsheimer Gemarkung, betonte Geschäftsführer Müssig. Stets eingebunden seien Kultur, Sehenswürdigkeiten „und natürlich der kulinarische Genuss“. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ habe deshalb schon vor einigen Jahren ein kulinarisches Profil definiert, welches neben Wein, Bier und Bränden auch Wildgerichte, Bachforelle, Schweineprodukte und Grünkern umfasst. Die erzählende Ausstellung mit Bildern des aus Wertheim stammenden Fotografen Peter Frischmuth stelle diese Produkte in den Mittelpunkt. Weiter wies er auf das Gaststättenrezeptbuch hin, welches auf seine Initiative erschienen sei und das, mit leckeren Rezepten versehen, exemplarisch die Leistung der Gastronomen in der Ferienlandschaft darstelle.

Die Bilderausstellung wird als nächstes im Oktober in Lauda-Königshofen zu sehen sein. Für 2019 sind als Ausstellungsorte die Erwin-Hymer-World Wertheim, das Landratsamt in Tauberbischofsheim, die Amtshausgalerie in Freudenberg am Main sowie das Kulturforum in Bad Mergentheim geplant.

Ausführliche Informationen zum Thema „Taubertal kulinarisch erleben“ können kostenfrei beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5806, Telefax 09341/82-5700, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de bezogen werden.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke