Main-Tauber-Kreis : Kreisjugendblasorchester übt in den Osterferien in Tauberbischofsheim – Konzerte in Bad Mergentheim und Reicholzheim

Verständigungsprobe des KJBO im Januar. Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

In diesem Jahr haben sich 70 Jugendliche für das Kreisjugendblasorchester angemeldet. Sie treffen sich von Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, täglich in der Aula der Kaufmännischen Schule in Tauberbischofsheim, um gemeinsam ein Konzertprogramm einzustudieren. Die Konzerte finden am Samstag, 27. April, um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Reicholzheim und am Sonntag, 28. April, um 15.30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Mergentheim statt. Für beide Konzerte ist der Eintritt kostenfrei.

Das Kreisjugendblasorchester ist ein Projektorchester, an dem Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 10 bis 23 Jahren teilnehmen können. Der Main-Tauber-Kreis fördert in Kooperation mit dem Verein Taubertäler Bläsertage e.V. das Kreisjugendblasorchester. Das Orchester ist ein Engagement des Landkreises und privater Sponsoren, um die musikalische Jugend an Tauber und Main zu fördern.

Die Teilnahme an dem Projektorchester ist kostenlos. Finanziert wird das Kreisjugendblasorchester aus Mitteln des Landkreises sowie durch finanzielle Unterstützung des Stadtwerks Tauberfranken, der Sparkasse Tauberfranken, des Kiwanis-Clubs Tauberbischofsheim, des Ingenieurbüros Jouaux (Grünsfeld), der Volksbank Main-Tauber eG, der Firma Systemair GmbH (Boxberg) und von Dr. Schmied aus Königheim.

Die Aktivitäten finden in den Ferien statt und sind deshalb auch nicht als Konkurrenz zu der Arbeit in den Musikschulen, Vereinen und Schulen anzusehen. Sie sind vielmehr als eine sinnvolle Ergänzung und Weiterbildungsmöglichkeit für die Jugendlichen gedacht.

Junge Musikanten, die noch gerne in dem Orchester mitwirken möchten, können sich weiterhin beim Verein Taubertäler Bläsertage e.V., Luk Murphy, Telefon 09341/8966999 oder per E-Mail an post@mdm-web.eu anmelden.

Informations-Flyer können beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Amt für Schulen und ÖPNV, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5817, E-Mail diana.gerner@main-tauber-kreis.de, angefordert werden. Als PDF-Dokument stehen diese unter www.main-tauber-kreis.de/kreisjugendblasorchester zur Verfügung.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke