Main-Tauber-Kreis : Lektüre für Urlaubstage im „Lieblichen Taubertal“ – Ein durch Tauber und Main geprägter Landstrich

Wanderer auf der Höhe von Schloss Weikersheim © TLT/Peter Frischmuth Quelle : Main-tauber-Kreis.de

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ ist ein durch Tauber und Main geprägter Landstrich. Hier kommen sowohl Radler und Wanderer als auch Freunde von Kultur und Kulinarik auf ihre Kosten. Burgen, Schlösser, Klöster und Museen laden gerade jetzt in der Sommerzeit zu Besuchen ein. Radtouren oder Wanderwege vernetzen dieses Angebot. Um sich auf diese Urlaubstage vorzubereiten, können zahlreiche Publikationen genutzt werden.

Das „Liebliche Taubertal“ ist bundesweit zu einer Marke gereift. Hierzu beigetragen haben neben der Gastfreundschaft der Städte und Gemeinden und dem Kurangebot in Bad Mergentheim vor allem die Rad- und Wandertouren. So ist der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ mit seiner 5-Sterne-Bewertung ein bundesdeutsches Aushängeschild. „5 Sterne mit einer dreimal aufeinander erfolgten Bewertung durch den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ist bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal“, berichtet Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Diese Bewertung ist der regelmäßigen Pflege und Verbesserung der Radwege ebenso geschuldet, wie einer stetigen Überprüfung der Ausschilderung und dem sich links und rechts des Radweges erschließenden fahrradfreundlichen Infrastruktur“, so Müssig weiter.

Zu dieser Infrastruktur gehören beispielsweise Fahrradabstellanlagen, Service- und Verleihstellen für Räder, eine pro Fahrradtourist ausgerichtete Hotellerie und Gastronomie und das von Radtouristen gerne genutzte Beförderungsangebot auf der Schiene. Dies ist im „Lieblichen Taubertal“ gegeben und wird auch in Zukunft immer wieder überprüft und ausgebaut. Gleiche Qualitätsmerkmale weisen auch die Wanderwege im „Lieblichen Taubertal“ auf. Inzwischen tragen drei dieser Wege das Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“, welches vor allem für ein naturnahes Wandern steht. Besonders hervorzuheben ist, neben den beiden Rundwegen „Wasser.Wein.Weite“ auf Gemarkung Külsheim und „Durchs Romantische Wildbachtal“ bei Freudenberg-Boxtal, der „Panoramaweg Taubertal“, der durch die gesamte Ferienlandschaft von Rothenburg ob der Tauber über Bad Mergentheim –Tauberbischofsheim- Wertheim bis nach Freudenberg am Main führt.

Die Rad- und Wanderwege führen in die Städte, Gemeinden und Dörfer hinein. So können auch die Sehenswürdigkeiten in eine Rad- und Wandertour eingebunden werden. Um sich über diese Möglichkeiten vorab informieren zu können, gibt es zahlreiche Publikationen. Zu erwähnen sind beispielsweise:

Die Bücher aus dem Silberburgverlag mit dem Titel „Radeln im Lieblichen Taubertal“ oder „Wandern im Lieblichen Taubertal“. In diesen Büchern werden Genießertouren beschrieben und auch so mancher Tipp für Radler und Wanderer gegeben.

Auf eine etwas breiter angelegte Thematik geht der Führer „Kennen Sie das Taubertal?“ ein, der beispielsweise bei den Fränkischen Nachrichten erworben werden kann.

Als Autor hat sich auch Günther E. Ascher inzwischen bewiesen. Er hat die Bücher „Faszination Jakobsweg“ durch das „Liebliche Taubertal“, „Faszination Winzer.Wein.Weinkultur im ‚Lieblichen Taubertal‘“ und „Tauberschwarz – eine Weinrarität des Lieblichen Taubertals“ herausgegeben. Und wer über das Taubertal in Romanen lesen möchte, der sollte Bücher von Uwe Klausner wählen. Von ihm stammt beispielsweise das Buch „Hans der Pfeifer“ – Geschichte über den Pfeifer von Niklashausen.

Schwerpunktmäßig auf die Rad- und Wanderwege gehen die Rad- und Wanderkarten mit entsprechender Beschreibung ein. Diese Rad- und Wanderkarten gibt es von verschiedenen Verlagen zum Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ und zum „Main-Tauber-Fränkischen Rad-Achter“.

Alle Publikationen oder ergänzende Informationen sind erhältlich beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de Homepage: www.liebliches-taubertal.de

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke