Main-Tauber-Kreis : „Liebliches Taubertal“ und Main-Tauber-Kreis auf der Bundesgartenschau BUGA

Quelle : main-Tauber-kreis.de

Der Main-Tauber-Kreis und die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ präsentieren sich auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Die Aktivitäten sind in ein Gesamtkonzept der Region eingebunden. Eine zentrale Präsentation von Kreis und Ferienlandschaft findet am Wochenende 11. und 12. Mai auf der Bühne „Schaufenster der Region“ statt.

Die Bundesgartenschau wurde am 17. April eröffnet und dauert bis 6. Oktober. Der Main-Tauber-Kreis präsentiert sich mit seinen Weltmarktführern, seiner geografischen Lage in der Nähe des Weltflughafens Frankfurt am Main und dem leistungsstarken Mittelstand und Handwerk. Diese Aussagen, die in die Botschaften der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken eingebunden sind, werden während der gesamten Laufzeit der Bundesgartenschau zu sehen sein. Dort bringen sich auch die Nachbarlandkreise und die Handwerkskammer Heilbronn-Franken ein. „Wir setzen im Main-Tauber-Kreis auf den interessanten Spannungsbogen von Tradition und Innovation“, erklärt Landrat Reinhard Frank.

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wiederum steht für Kultur und Genuss und präsentiert sich zusammen mit drei weiteren touristischen Organisationen auf der BUGA. Fotografien auf acht großen Sonnensegeln zeigen Landschaftsmotive und Sehenswürdigkeiten aus den vier Genussregionen. Auf Muschelkalk-Platten werden regionale Köstlichkeiten aus den Landschaften Kraichgau-Stromberg, Odenwald, Hohenlohe und „Liebliches Taubertal“ angesprochen. „Insgesamt wird die sympathische Vielfalt in diesen vier Destinationen dargestellt“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Mit den Partnern wird eine gemeinsame Imagebroschüre verteilt, die den Bundesgartenschau-Besucher zu einem Aufenthalt in den einzelnen Gebieten animieren soll. Die Broschüre ist auf der BUGA und auch in der Geschäftsstelle des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“ erhältlich.

Eine zentrale Präsentation des Main-Tauber-Kreises und der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ findet am Wochenende 11. und 12. Mai statt. Auf der Bühne „Schaufenster der Region“ nahe dem nördlichen BUGA-Eingang „Wohlgelegen“ zeigt das „Liebliche Taubertal“ ein kunterbuntes Showprogramm mit Akteuren aus den Mitgliedsgemeinden. In Anwesenheit der Weinkönigin und der Grünkernkönigin  aus dem „Lieblichen Taubertal“ gibt es zudem viele interessante Informationen zur Ferienlandschaft.

Das Programm am Samstag, 11. Mai, wird der Kreisfeuerwehr-Spielmannszug eröffnen. Danach gibt es Auftritte der Tauberbischofsheimer Volkstanzgruppe und der Bischemer Kröten. Külsheim ist mit dem Musikverein Uissigheim und der Liedermacherin Ulrike Walter vertreten. Die Hans-Sachs-Spiele aus Rothenburg ob der Tauber bereichern das Programm mit Musik und Schwänken, während der Burgschauspielverein Freudenberg einen Ausschnitt aus seinem Stück „Die Päpstin“ zeigt. Weitere Gäste auf der Showbühne sind die Power Girls aus Dainbach sowie die Stadt Weikersheim mit einer Präsentation der neuen Tauber-Philharmonie.

Die Bad Mergentheimer Stadtkapelle eröffnet das Sonntagsprogramm. Die Kurstadt ist außerdem mit historischen Figuren vertreten, wie dem Schäfer von Mergentheim und kostümierten Führern des Deutschordensmuseums, darüber hinaus mit der Seniorentanzgruppe des DRK und der Volks- und Winzertanzgruppe aus Markelsheim. Musikalisch präsentiert sich Wittighausen mit den Liedermachern Sebbo und Steini und Sängerin Katjana. Zusammen mit der Musik- und Feuerwehrkapelle tritt die Frauengemeinschaft Königheim auf. Sie backt live vor Ort leckere Hippen, eine alte Königheimer Waffel-Spezialität. Weitere Auftritte gibt es vom Frauenchor Offener Singtreff Tauberbischofsheim, von den Heckfelder Musikanten, der „Tempele“-Theatergruppe aus Niederstetten und der „Tanzvilla Creglingen“.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke