Main-Tauber-Kreis : „Liebliches Taubertal“ wirbt auf Zug der Westfrankenbahn

Zugtaufe bei der Westfrankenbahn. Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Für den neuen Verkehrsvertrag, der zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 startet, erneuert die Westfrankenbahn ihren kompletten Fuhrpark. Ab Dezember 2019 werden nur noch modernisierte Triebzüge des Typs VT 642 auf dem Streckennetz der Westfrankenbahn unterwegs sein. Einige dieser Triebzüge wird die Westfrankenbahn als touristische Botschafter für die jeweilige Region aufs Gleis stellen.

„Als regional verwurzelte Bahn identifizieren wir uns mit der Region und wollen damit unsere Nähe zu unseren Kunden und unseren Fahrgästen auch optisch zum Ausdruck bringen. Motive mit Landschaftsbildern der einzelnen Regionen zieren die Außenseite dieser Züge und werben auch im Inneren für die Tourismusregionen“, sagte Dennis Kollai, Sprecher der Westfrankenbahn.

Auch Landrat Reinhard Frank als Erster Vorsitzender des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ zeigte sich erfreut über die rollende Werbung: „Dies hilft uns sowohl im Binnenmarkt als auch bei angereisten Gästen, auf die guten Kombiangebote aus Radeln und Wandern sowie Bahnfahren hinzuweisen.“  Letztendlich trage dies zu einer guten Auslastung der Züge bei. „Vor allem am Wochenende und in den Ferienzeiten sind die touristischen Fahrgäste sehr wichtig, um die Tauberbahn  gut auszulasten und weiter entwickeln zu können“, ergänzte Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband.

Als erster Botschafter für die Region wurde am Montag, 24. Juni, um 11.30 Uhr im Bahnhof Tauberbischofsheim der erste mit regionalen Motiven bestückte Triebzug vorgestellt, der künftig als Werbeträger für die Tourismusregion „Liebliches Taubertal“ durch das Netz der Westfrankenbahn rollen wird.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke