Main-Tauber-Kreis : Nach 160 Unterrichtseinheiten – Frisch zertifizierte Tagesmutter in Boxberg

Der Tagesselternverein Main-Tauber-Kreis e.V. hat die Ausbildung von neuen Tagespflegepersonen abgeschlossen. Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

„Endlich geschafft!“ Renate Behringer aus Boxberg ist erleichtert, als sie am Abschlussabend der Qualifizierung für Tagespflegepersonen ihr Zertifikat überreicht bekommt. Und stolz ist sie auch, denn als einzige konnte sie alle Voraussetzungen erfüllen und hatte keine Fehlzeiten. Ihre Kolleginnen und Kollegen aus Niederstetten, Freudenberg, Creglingen und Wertheim müssen unter anderem noch Fehlzeiten aus den vier aufeinander aufbauenden Kursen nachholen, bevor auch sie ihr Zertifikat erhalten. „Es ist ganz schön anstrengend, die Kursabende und -tage, die weiten Fahrten nach Tauberbischofsheim, das Schreiben der Konzeption und die Ausarbeitung des Abschlusscolloquiums, aber wir haben auch viel erfahren und gelernt“, sagt Renate Behringer weiter. Auf insgesamt 160 Unterrichtseinheiten können die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer zurückblicken, die sie innerhalb eines Jahres abgeleistet haben.

Der Tageselternverein Main-Tauber-Kreis e.V. führt die Kurse in Kooperation mit dem Jugendamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und den Empfehlungen des Landesverbands für Kindertagespflege durch. Inhaltlich wurden in den Kursen die elementaren Grundlagen der Kindertagespflege wie Betreuung, Förderung, Erziehung, rechtliche und finanzielle Informationen und Kooperation mit den Eltern bearbeitet. Auch heikle Themen wie Schweigepflicht und Kindswohlgefährdung wurden ausführlich besprochen.

Im letzten Kurstermin bei Kursleiterin Karin Kraft erstellte jede Tagespflegeperson eine eigene Konzeption und musste für das Kolloquium ein eigenes Thema mit Bezug zur Kindertagespflege finden, ausarbeiten und den Prüferinnen präsentieren. Stefanie Neugebauer vom Tageselternverein sowie Vanessa Bitterer vom Jugendamt waren sehr angetan von der Vielfältigkeit und der Ausarbeitung der Themen.

Die Kindertagespflege ist eine wichtige Säule in der Kinderbetreuung und insbesondere geeignet für Kinder von null bis drei Jahren. In letzter Zeit hat auch die Betreuung von Schulkindern vor und nach dem Unterricht an Bedeutung gewonnen. Tagespflege ist die Betreuung, Förderung und Erziehung von Kindern in und durch zwei Familien. Sie ist sehr familiär, flexibel und individuell und stellt eine gute Ergänzung zu Kindergarten und Schule dar. Tagespflege findet in der Regel wohnort- oder arbeitsnah statt und gewährleistet für die betreuten Kinder die Stabilität des sozialen Umfeldes.

Der Tageselternverein bietet Eltern und Tagespflegepersonen umfassende Informationen und Beratung in allen Fragen der Kindertagespflege an. Er vermittelt und begleitet Betreuungsverhältnisse im Auftrag des Jugendamtes und qualifiziert regelmäßig neue Tagespflegekräfte. Für persönliche Beratung stehen Reinhilde Farrenkopf, Ursula Erbis-Grießl, Judit Menz und Sonja Büttner-Roth gerne zur Verfügung.

Kontakt: Tageselternverein Main-Tauber-Kreis e.V., Bahnhofstr. 11, Tauberbischofsheim, Telefon 09341/897 82 87, 09341/897 82 89, 09341/897 53 31 und 09341/897 83 07, E-Mail: info@tev-main-tauber.de, Internet: www.tev-main-tauber.de.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke