Main-Tauber-Kreis : „Reisen Hamburg“ und „abf Hannover“ – „Liebliches Taubertal“ auf Messen im Norden erfolgreich

Geschäftsführer Jochen Müssig beim Gespräch mit Messekunden auf der Reisen Hamburg Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ besuchte im Februar die touristischen Messen „Reisen Hamburg“ und „abf Hannover“. Bei beiden Aktivitäten wurden die traditionellen Angebote der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ mit Fahrradfahren, Wandern, Kultur und Kulinarik vorgestellt. „Einmal mehr zeigte sich, dass das ‚Liebliche Taubertal‘ inzwischen zu einem bundesweit anerkannten Reiseziel fürs Radeln und Wandern geworden ist“, berichtet Geschäftsführer Jochen Müssig über den guten Zuspruch zu beiden Aktivitäten.

In Hamburg ist das „Liebliche Taubertal“ schon über viele Jahre präsent und hat viele Stammkunden. „Dennoch erreichen wir auch immer wieder neue Gäste, die sich eine Reise an die Tauber vornehmen“, berichtet Müssig vom Messegeschehen. In Hamburg wurde der Tourismusverband durch die Kurverwaltung Bad Mergentheim, die Tourismus Wertheim, die Stadt Weikersheim und das Weingut Gerald Poth unterstützt. Die Städte stellten ihre kulturellen Vorzüge und Übernachtungsmöglichkeiten vor. Die Kurverwaltung überzeugte mit ihrem Gesundheitsangebot.

Zudem hatte der Tourismusverband auch wieder zu einem Presseinformationsgespräch eingeladen, an dem zahlreiche Reisejournalisten teilnahmen. In einer bebilderten Informationsreise stellte Jochen Müssig das „Liebliche Taubertal“ vor. Marketingleiter Peter Dittgen ergänzte die Aussagen zur Gesundheit in Bad Mergentheim. Großes Interesse fand auch die vorgesehene Pressereise, die im Juni zum Thema „Weinstraße Taubertal“ angeboten wird. „Viele Journalisten haben sich den Termin vorgemerkt und werden im Sommer an die Tauber reisen“, zeigt sich Geschäftsführer Jochen Müssig erfreut.

Das Thema „Weinstraße Taubertal“ wurde auch passend zum Schwerpunktthema „Taubertal kulinarisch erleben“ ausgewählt. Dieses Schwerpunktthema befindet sich jetzt im zweiten Jahr und bietet erneut über 100 Veranstaltungen, um den kulinarischen Genüssen an Tauber und Main zuzusprechen, beispielsweise nach einer Rad- oder Wandertour. Deshalb wurde bei der Messe „Reisen Hamburg“ auch mit Wein- und Grünkernproben auf das schmackhafte kulinarische Profil des Taubertals hingewiesen. Sehr positiv wurde die Präsenz von Winzer Gerald Poth aus Röttingen angenommen.

Erfolgreich konnten auch die Tage während der abf in Hannover gestaltet werden. Abf steht für Aktives, Reisen und Freizeit, verbunden mit Buchungen. Auch in Hannover zeigte sich, dass die Mehrheit der Besucher großes Interesse an Rad- und Wandervorschlägen hat. So konnte das „Liebliche Taubertal“ mit seinen Prädikatangeboten einmal mehr punkten und überzeugen. Gefragt wurde zudem nach Kulturarrangements, Kanufahren und Reiten.

Sowohl in Hannover als auch in Hamburg wurde in diesem Jahr ein reges Interesse an Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen registriert. Der neu herausgegebene Flyer Wohnmobil und Campingplätze im „Lieblichen Taubertal“ wurde deshalb sehr gerne mitgenommen. Insgesamt lassen beide Vertriebsaktivitäten für 2019 auf einen guten Besucherzuspruch hoffen. „Wir sind mit guten Ergebnissen aus Hannover und aus Hamburg wieder an die Tauber zurückgekommen und setzen jetzt sehr darauf, dass in dieser Saison erneut gute Gästezahlen registriert werden können“, erklärt Jochen Müssig abschließend.

Informationen zum „Lieblichen Taubertal“ gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke