Main-Tauber-Kreis : Rezept für Gemüse-Quiche – Gutes Essen ohne Reste, Teil 1


Die Telekom hat am Dienstag, 29. September, die Telefonanlage des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim auf die neue Internettechnik umgestellt. Bei dieser Umstellung sind unerwartete Verzögerungen aufgetreten, welche auch noch am Mittwoch, 30. September, zu Störungen der Telefonie führen.

Betroffen sind die Häuser 1-4 in der Gartenstraße und Schmiederstraße, die Gebäude in der Museumsstraße und der Wellenbergstraße, die Straßenmeisterei, das Amt für Pflege und Versorgung im Gründerzentrum am Wörtplatz sowie das Gesundheitsamt in der Albert-Schweitzer-Straße. 

Um eine Erreichbarkeit und den Dienstbetrieb zu gewährleisten, hat das Landratsamt kurzfristig alle Durchwahlen für den Standort Tauberbischofsheim nach dem Muster 09341/82-XXXX auf die Vorwahl für die Dienststellen in Bad Mergentheim nach dem Muster 07931/4827-XXXX umgestellt. Dies bedeutet, dass ein Anschluss mit der regulären Nummer 09341/82-1234 aktuell unter 07931/4827-1234 erreichbar ist. 

Die Zentrale des Landratsamtes ist somit unter 07931/4827-0 anstatt 09341/82-0 erreichbar. 

Das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes zum Thema Coronavirus ist unter der Nummer 07931/4827-4010 erreichbar. Ausführliche Informationen zum Thema Corona finden sich jederzeit unter www.main-tauber-kreis.de/coronavirus. Ebenso gibt das automatische Chatsystem „Corey“ auf der Website des Main-Tauber-Kreises rund um die Uhr Antwort. Es ist unter der Schaltfläche „Fragen zu Corona?“ erreichbar.



Original Quelle : main-tauber-kreis.de

https://wertheim24.de/bildergalerie-baustelle-vollsperrung-der-wertheimer-tauberbruecke/