Main-Tauber-Kreis : Vielfalt der Möglichkeiten im Landkreis spiegelt sich wider

Informationsstand des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis auf der Ausbildungsmesse in Weikersheim Quelle : Maain-Tauber-Kreis.de

Die Ausbildungsbörse im oberen Taubertal findet am Freitag, 29., und Samstag, 30. März, in Weikersheim statt. Dazu haben sich die vier Kommunen Creglingen, Niederstetten, Weikersheim  und Röttingen sowie deren Gewerbe – und Handelsverbände mit den Unternehmen und Dienstleistern zusammengeschlossen. Ziel ist, für die duale Ausbildung und um künftige Facharbeitskräfte zu werben.

„Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises unterstützt das Projekt und bezuschusst die eingesetzten Busse, die Schülerinnen und Schüler zur Messe bringen. Der Fahrplan hierzu wurde von der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT) gestaltet“, erklärt Jochen Müssig, zuständiger Dezernent im Landratsamt sowie Geschäftsführer der VGMT.

Das Landratsamt präsentiert sich an einem Stand mit seinen Möglichkeiten für eine Ausbildung oder ein Studium. Dort stehen die Ausbildungsbeauftragte Janina Hauck sowie die Studierenden Laura Goldschmitt (Öffentliche Wirtschaft) und Alexander Gramlich (Public Management) als Ansprechpartner zur Verfügung.

In einem Grußwort beim Messeauftakt dankte Dezernent Müssig allen Akteuren, die sich in das Projekt einbringen, insbesondere den Unternehmen, den Schulen und den Kommunen, diesmal der gastgebenden Stadt Weikersheim mit Bürgermeister Klaus Kornberger. Die Veranstaltung wechselt jährlich zwischen Creglingen, Niederstetten, Röttingen und Weikersheim. In diesem Jahr sind 56 Austeller beteiligt, welche die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten  im Main-Tauber-Kreis widerspiegeln.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke