Mömbris / Lkr. Aschaffenburg : Pkw prallt gegen Baum – Drei Insassen schwer verletzt – Zeugen gesucht

WerbePartner Nachrichten

Dienstleistungen

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro

CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro   Fabrikat: Deckel Maho Typ: MH 600W Baujahr: 1996 Steuerung: CNC 532 • Betriebsstunden 32.500h • 16-Fach Werkzeugwechsler • Dokumentation Technischen Details: […mehr]

Dienstleistungen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM – Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst! – Event & Veranstaltungsschutz ,Objektschutz und andere Sicherungsleistungen

  1st SECURITY SERVICE WERTHEIM Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst!   Wir bieten mit unserem Einsatzteam Bundesweite Dienstleistungen im Sicherheitsbereich an.   Diese sind im Besonderen: ALARMVERFOLGUNG Wir kommen bei Einbruchalarmierung […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Posten Maschinen – Werkzeuge – Zubehör – Sonderangebot – Paketpreis 7.500,00 Euro

Sonderangebot Maschinen , Werkzeuge , Zubehör ab Standort Drehmaschine Meuser,Abkantbank Schechtl,Säge kläger,Jäckle – WIG 200 G, Kreissäge Trennjäger,Schwenkschleifer  Dordt Unicum 8“,Tischbohrmaschinen AEG und vieles mehr . Siehe Bilder  Gesamtposten zum Sonderpreis ab  Standort – 7.500,00 […mehr]

TechLine / Pixabay

12.08.2019, PP Unterfranken

 

MÖMBRIS, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Dörnsteinbach und Niederseteinbach sind am Sonntagnachmittag drei Pkw-Insassen schwer verletzt worden, einer davon lebensbedrohlich. Die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs führt die Polizeiinspektion Alzenau.

Der 19-Jährige war gegen 14.00 Uhr mit seinem VW von Dörnsteinbach in Richtung Niedersteinbach unterwegs. Der Pkw geriet aus bislang noch ungeklärter Ursache rechts auf das Bankett, woraufhin der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der VW schleuderte nach links in den Wald und prallte frontal gegen einen Baum.

Der 19-Jährige war durch die Wucht des Aufpralls eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er erlitt dem Sachstand nach lebensbedrohliche Verletzungen und wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Seine Eltern, die sich ebenfalls in dem Fahrzeug befanden, wurden schwer, offenbar jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Auch sie kamen in umliegende Krankenhäuser.

Um den Unfallhergang exakt rekonstruieren zu können, wurde ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingebunden. Der stark beschädigte Pkw wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Die Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 17.00 Uhr komplett gesperrt. Die Sachschadenhöhe dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5.000 Euro belaufen.

 

Mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter Tel. 06023/9440 mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen.

 

Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1