Mosbach-Neckarelz: Unfall mit zwei schwer Verletzten – Zeugen des Unfalls gesucht

WerbePartner Nachrichten

Dienstleistungen

Wertheim : Unsere WerbePartner Nachrichten Testpreis Aktion – 3 Monate Werbung für 300,- € – Gültig bis 30.09.2019 – Jetzt buchen

Wertheim : Unsere WerbePartner Nachrichten Testpreis Aktion – 3 Monate Werbung für 300,- € – Gültig bis 30.09.2019 – Jetzt buchen als  .pdf Datei anschauen / speichern : WerbePartner Nachrichten Test Preis Aktion Wertheimer Portal […mehr]

Feinkost,Käse,Spezialitäten

Feinkost Paradies Rödermark – Hausgemachte Mediterrane Spezialitäten aus Spanien,Italien,Griechenland und Türkei

WerbePartner Nachrichten Auf den Frischemärkten in Ihrer Region – Qualtität, die Sie schmecken Mittwochs auf dem Wertheimer Marktplatz von 09.00 – 18.00 Uhr Als Familienbetrieb widmen wir uns täglich der Herstellung von frischen Feinkostsalaten, Cremes […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

Golda / Pixabay Symbolbild

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Mosbach-Neckarelz: Unfall mit zwei schwer Verletzten

Am Montagabend, kurz vor 21.00 Uhr, kam es auf der Mosbacher Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Pkw VW Golf und einem VW-Bus. Nach den bisherigen Ermittlungen wollte eine 84-jährige Seniorin mit ihrem VW-Bus von einer Seitenstraße in die Mosbacher Straße nach links einbiegen. Hierbei übersah sie wohl den 33-jährigen Lenker eines Pkw VW Gold, der die Mosbacher Straße in Richtung Heidelberger Straße befuhr. Der Golf-Lenker leitete noch eine Vollbremsung ein, prallte dann aber in den VW Bus der Dame. Der 33-jährige wurde durch den Unfall zunächst eingeklemmt und schwer verletzt. Er war nicht mehr ansprechbar, wurde umgehend vom Rettungsdienst und Feuerwehr befreit und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Im Golf war weiterhin noch ein Beifahrer, der jedoch noch vor Eintreffen der Polizei von den Rettungskräften geborgen und in ein Krankenhaus verbracht worden war. Dieser Mann wurde ebenfalls schwer verletzt. Bislang sind noch keine Personalien des Beifahrers bekannt. Die 84-jährige Seniorin wurde augenscheinlich nicht verletzt, kam jedoch zur Beobachtung ebenfalls ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Gesamthöhe von ca. 10.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Mosbach und Neckarelz mit 8 Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Einsatzwagen und zwei Notarztwagen, sowie einem Krankentransportwagen im Einsatz. Vom Polizeirevier Mosbach waren zwei Funkstreifenwagen und von der Verkehrspolizei Weinsberg ein Streifenwagen vor Ort. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Mosbach unter Telefon 06261/8090 oder bei der Verkehrspolizei in Weinsberg unter Telefon 07134/5130, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1