Mudau: Riskantes Überholmanöver – Zeugen gesucht

fsHH / Pixabay

Neckar-Odenwald-Kreis

Mudau:

Am Freitag, den 24.05.2019, gegen 15:45 Uhr, befuhr ein Traktor die L585 von Rumpfen kommend in Fahrtrichtung Mudau. Dem langsam fahrenden Traktor folgten drei Fahrzeuge nach. Durch eine zuletzt nachfolgende Ford-Lenkerin wurde sodann ein schwarzer Pkw bemerkt, welcher mit hoher Geschwindigkeit von hinten heranfuhr und die Fahrzeugkolonne überholen wollte. Da sich gleichzeitig aus Richtung Mudau Gegenverkehr näherte, mussten sowohl die entgegenkommenden Fahrzeuge als auch die dem Traktor nachfolgenden Pkw bis zum Stillstand abbremsen um einen Verkehrsunfall mit dem schwarzen Pkw zu verhindern. Das schwarze Fahrzeug scherte nun wieder nach rechts ein. Nachdem der Gegenverkehr durchgefahren war, setzte der schwarze Pkw abermals zum Überholen an. Hierbei übersah er, dass der Traktor nach links in einen Feldweg abbog. Der schwarze Pkw musste abermals seinen Überholvorgang abbrechen. In der Folge entfernte er sich unerkannt. Das Polizeirevier Buchen sucht nun nach Zeugen und Geschädigten des Vorfalls. Insbesondere sollten sich die entgegenkommenden Fahrzeugführer(innen) sowie der / die Traktorfahrer(in) unter der Telefonnummer 06281/904-0 bei der Polizei melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1