Musikalisch-literarischer Abend im Schlösschen Wertheim-Hofgarten

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Gastro Tipp : Pizza Pasta Express – Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , Liefer- und Abholservice

Anzeige Nach über 3 Monaten Umbauzeit ist Pizza Pasta Express Wertheim ca. 1 km nach Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , in größere und moderne Räume Umgezogen.Das Team vom Pizza Pasta Express freut sich auf Ihren […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Posten Maschinen – Werkzeuge – Zubehör – Sonderangebot – Paketpreis 7.500,00 Euro

Sonderangebot Maschinen , Werkzeuge , Zubehör ab Standort Drehmaschine Meuser,Abkantbank Schechtl,Säge kläger,Jäckle – WIG 200 G, Kreissäge Trennjäger,Schwenkschleifer  Dordt Unicum 8“,Tischbohrmaschinen AEG und vieles mehr . Siehe Bilder  Gesamtposten zum Sonderpreis ab  Standort – 7.500,00 […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

Foto: Kurt Bauer

Musikalisch-literarischer Abend im Schlösschen

Das Berliner Ensemble Antje und Martin Schneider gastiert wieder im Wertheimer Hofgartenschlösschen. Am Freitag, 7. April, steht das Thema Erich Kästners Berlin im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Aber unterkriegen lassen? Niemals!“ werden Texte des 1899 geborenen Schriftstellers Kästner vorgestellt. Die Texte begleitet die Pianistin Gabriele Müller musikalisch unter anderem mit Stücken von Bela Bartok, Michael Jary, Friedrich Hollaender sowie Johann Sebastian Bach. Karten gibt es ab 18.30 Uhr für zehn Euro an der Abendkasse. Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Saal des Schlösschens, das trotz der Aprilpause an diesem Abend geöffnet ist. Weitere Informationen erteilen die Mitarbeiter des Grafschaftsmuseums, Telefon 09342/301-511.

 

stadtverwaltung Wertheim