Nach Raub eines Mobiltelefons – Geschädigte hat Tat vorgetäuscht – Versichrungsbetrug

Polizei Unterfranken im Einsatz - Archivbild RayMedia.de

ASCHAFFENBURG. Nachdem eine 44-Jährige im Juni angegeben hat, dass zwei Unbekannte ihr im Pompejanum-Park das Smartphone entrissen haben, konnte die Kripo Aschaffenburg nun aufklären, dass die Tat nur vorgetäuscht war.

 

Wie bereits berichtet gab eine 44-Jährige an, dass ihr zwei Unbekannte Mitte Juni im Pompejanum-Park das Handy entrissen hätten. Anschließend flüchteten die beiden in unbekannte Richtung. Die Geschädigte begab sich in der Folge zur Anzeigenerstattung zur Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Im Rahmen der Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg stellte sich nun heraus, dass der angebliche Raub niemals stattgefunden hat. Die 44-Jährige räumte gegenüber dem Sachbearbeiter ein, dass Sie die Tat nur vorgetäuscht hat und mit der Bescheinigung über die Anzeigenerstattung von ihrer Versicherung mehrere hundert Euro kassiert hat.

Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Versicherungsbetrug und Vortäuschen einer Straftat.

Bereits erstelle Pressemeldung 18.06.2017: 

44-Jähriger das Handy entrissen – Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

ASCHAFFENBURG. Am Samstagnachmittag haben zwei Unbekannte im Pompejanum-Park einer 44-Jährigen das Smartphone entrissen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Im Rahmen ihrer Ermittlungen hofft die Kripo Aschaffenburg nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Dem Sachstand kam die 44-Jährige aus Richtung Karlstraße. Sie lief gegen 13.30 Uhr parallel zur Hanauer Straße auf einem Fußweg, als sich ihr von hinten zwei Männer näherten. Ein Unbekannter schubste die Frau, die dadurch das Gleichgewicht verlor und stürzte. Der zweite Täter nutzte eine günstige Gelegenheit, um der 44-Jährigen das iPhone im Wert von mehreren hundert Euro aus der Hand zu reißen.

Nach dem Sturz sah die leicht verletzte 44-Jährige nur noch zwei schlanke Männer davonlaufen. Eine genauere Täterbeschreibung liegt bislang jedoch nicht vor.

Wer den Handy-Raub beobachtet hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird dringend gebeten, sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.

PP Unterfranken

Bildergalerie Karibikfest in Wertheim-Uphar August 2006