Nach Streit mit Sicherheitsdienst – Feueralarm in Asylbewerberunterkunft ausgelöst

ASCHAFFENBURG. Nachdem es zu einem Streit zwischen Bewohnern und dem Sicherheitsdienst gekommen war, hat ein unbekannter Bewohner einer Asylbewerberunterkunft den Feueralarm ausgelöst. In dem betreffenden Gebäudeteil kam es schließlich zu einer bedrohlichen Situation, die einen größeren Polizeieinsatz zur Folge hatte.

 

Gegen 00.45 Uhr gerieten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Bewohner aufgrund eines Verstoßes gegen die Hausordnung in Streit. Es folgte dem Sachstand nach ein Handgemenge, im Zuge dessen der Bewohner im Gesicht verletzt wurde. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ermittelt wird in diesem Zusammenhang wegen des Verdachts eines Körperverletzungsdelikts.

Etwa eineinhalb Stunden später löste ein bislang noch Unbekannter im selben Unterkunftsgebäude den Feueralarm aus. Drei Sicherheitsdienstmitarbeiter machten sich daraufhin auf den Weg, um nach dem Rechten zu sehen. Sie trafen auf eine Gruppe Asylbewerber und fühlten sich von dieser bedroht. Das Sicherheitspersonal brachte sich vorsorglich in Sicherheit und wählte den Notruf. Da die Lage zunächst unklar war, wurden vorsorglich mehrere Streifenbesatzungen zum Einsatzort entsandt.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war die Lage in dem betreffenden Unterkunftsgebäude entspannt. Alle Bewohner verhielten sich ruhig und kooperativ. Es stellte sich heraus, dass im Zuge des neuerlichen Aufeinandertreffens mit dem Sicherheitsdienst niemand verletzt wurde. Ob es in diesem Zusammenhang zu Straftaten kam, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Von allen Beteiligten wurden die Personalien erhoben. Die Bewohner wurden auf die Einhaltung der Hausordnung hingewiesen und darum gebeten, den Anweisungen des Sicherheitspersonals Folge zu leisten. Weitere Sofortmaßnahmen waren nicht notwendig.

Die Person, die unrechtmäßig den Feueralarm ausgelöst hatte, ist bislang noch unbekannt. In diesem Zusammenhang wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Missbrauchs von Notrufen eingeleitet.

PP Unterfranken

Bildergalerie Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.10.2011