Neckar-Odenwald-Kreis : Odenwald-Kreis | Neubau der Zentralen Atemschutzübungsanlage für den Neckar-Odenwld-Kreis in Walldürn beginnt


Neckar-Odenwald-Kreis. Die Arbeiten zum Bau der neuen Zentralen Atemschutzübungsanlage für den Neckar-Odenwald-Kreis haben diese Woche mit dem symbolischen Spatenstich in Walldürn begonnen. Die Gesamtkosten für das Projekt sind auf 1,1 Millionen Euro veranschlagt.

„Alle Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis profitierten davon, wenn die Einsatzkräfte der Feuerwehr auch zukünftig gut ausgebildet seien“, betonte der Erste Landesbeamte Dr. Björn-Christian Kleih.

Bürgermeister Markus Günther sieht mit diesem Schritt ist ein wichtiges Zeichen für die Feuerwehren des Landkreises. „Mit dem Beginn der Arbeiten wolle man ein Zeichen setzen, damit die Einsatzkräfte der Feuerwehren ihre Fitness und ihre Fertigkeiten im Ernstfall üben könnten“, so das Stadtoberhaupt.

Nachfolgend der Bericht der Fränkische Nachrichten vom 02.12.2020

Verfasser: Bernd Stieglmeier

Hier finden Sie den Bericht in voller Länge.



Original Quelle

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke