Nicht zu Ende – NSU-Prozess – Wer „nie wieder“ sagt, kann nicht „weiter so“ machen.


Frankfurter Rundschau:

Frankfurt (ots) – Das Urteil ist gefallen. Für die Verurteilten im NSU-Prozess sind die Konsequenzen klar – jedenfalls bis zur möglichen Revision. Gut, dass das Gericht Beate Zschäpe als Mittäterin sieht, bitter, dass es die Trio-These der Bundesanwaltschaft wohl übernimmt und etwa der stets treue Helfer André E. glimpflich davonkommt. Manche werden jetzt aufatmen: Der Mammutprozess ist vorbei. Aber einen Schlussstrich darf es nicht geben. Die Aufarbeitung, die Suche nach Antworten dürfen nicht aufhören. Das Gericht hat entschieden, aber die Konsequenzen aus dem NSU zu ziehen, ist Aufgabe aller – der Politik, der Behörden, der Medien, der Bürger. Und es ist noch viel zu tun. Wer „nie wieder“ sagt, kann nicht „weiter so“ machen.

 

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012