Nominierungsveranstaltung des SPD Ortsverein Wertheim im Zorbas – Die Versammlung ist öffentlich

Archivbild : SPD auf dem Wertheimer Marktplatz

Die SPD Wertheim nominiert die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl und die Kreistagsbewerber aus dem Wahlbezirk Wertheim. Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 11.03.19 um 19.00 h im Zorbas, Wertheim. Teilnehmen können  alle Mitglieder und Interessierten. Die Versammlung ist öffentlich.

Die möglichen Listenplätze werden alle besetzt, so Thomas Kraft Vorsitzender der SPD Wertheim. Durch die Oberbürgermeisterwahl entstand eine Aufbruchstimmung in der Stadt, die auch bei Zusammenstellung der Kandidatenliste deutlich spürbar war. Besonders freut ihn die Entscheidung des künftigen Oberbürgermeisters Markus Herrera Torrez bei der Kreistagswahl anzutreten. Der Vorstand werde ihn selbstverständlich vorschlagen für den ersten Listenplatz. Damit ist eine starke Vertretung der Wertheimer Interessen im Kreistag gewährleistet.

Auch für den Gemeinderat ist es gelungen ein sehr gutes Team aufzustellen, so Thomas Kraft weiter.

Angestrebt wurde ein repräsentativer Querschnitt der Menschen die in Wertheim leben. Viele Personengruppen finden sich auf der Liste wieder.  Es sind Erstwähler und Senioren, Arbeitnehmervertreter und selbstständige Handwerksmeister, Studenten und Lehrer, Soziale Berufe, Verwaltungs-, gewerblich und kaufmännisch Tätige vertreten. Familien, Vereine und Naturschutz sind ebenfalls platziert. Die Ortschaften und Stadtteile finden ein hervorragendes Angebot von Kandidatinnen und Kandidaten. Unser Ziel ist es im neuen Gemeinderat eine gute Basis für den neuen Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez zu schaffen, so Patrick Schönig, Fraktionsvorsitzender der SPD. Gemeinsam mit ihm und den Bürgern von Wertheim wollen wir in der kommenden Wahlperiode vieles erreichen und die Weichen stellen für eine positive Stadtentwicklung bis 2030 bis 2040.

 

 

SPD-Pressedienst

Ortsverein Wertheim

 

Bildergalerie / Video Demonstration Wertheim : Herz statt Hetze 04.03.2016