OB-Wahl am Sonntag 3.Februar.2019 : Bürgergespräch in Wertheim – Markus Herrera Torrez setzt auf Belebung der Altstadt

WerbePartner Nachrichten

Bistro,Cafe,Eisdielen,Cocktailbar

Cafe Royal Wertheim – Eichelgasse 31 – New Fun Location in der Altstadt – Alle Getränke auch zum Mitnehmen

Cafe Royal Wertheim – Eichelgasse 31 – New Fun Location in der Altstadt – Alle Getränke auch zum Mitnehmen Seit Ende Juni 2019 Unsere kleine neue Location im Herzen der Altstadt in der Eichelgasse , […mehr]

Bekleidung

Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim – Neue Ware Eingetroffen – Herbstangebote – Riesenauswahl – Auch Sonntags geöffnet (siehe Bilder )

Werbung Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim LagerVerkauf Maingasse 9  (in der  ehemalige Adler Apotheke / FußgängerZone   neben Lindt ) auf ca. 150 m² –  Lagerverkauf Preise und Schnäppchenangebote.   – NEUE WARE EINGETROFFEN – Siehe […mehr]

Gastronomie

Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren

  Anzeige Schlemmer Express Wertheim Eichelgasse 3 in der FußgängerZone , nur ca. 10m vom Marktplatz entfernt.   Öffnungszeiten : Montags – Samstags 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr , Sonntags  11:00 Uhr bis 20:00 ( […mehr]

Markus Herrera Torrez - Oberbürgermeister für Wertheim

 

Radwegeausbau weiteres Thema beim Bürgergespräch

Mit neuem Besucherrekord starte am gestrigen Mittwoch das jüngste Bürgergespräch von Oberbürgermeister-Bewerber Markus Herrera Torrez in „der Kette“ in der Wertheimer Stadtmitte. Zuvor standen für den Bewerber noch eine Betriebsbesichtigung im Reinhardshof und ein Besuch im Rot-Kreuz-Laden auf dem Programm. Letzterem sicherte Herrera Torrez seine Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Standort zu.

Nach der allgemeinen Vorstellung seiner Person und seines Proramms zeigte die Diskussion mit den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern schnell, dass vor allem die Entwicklung bzw. Belebung der Altstadt ein Thema ist, das die Leute umtreibt. „Die Wertheimer Altstadt ist wunderschön und bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Dennoch hat die Altstadt in den letzten Jahren an Zulauf verloren. Diesen Trend gilt es in einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Stadtverwaltung, Bevölkerung und Gewerbetreibenden umzukehren, um die Altstadt zu beleben und zu aktivieren,“ erklärte der Bewerber.

Zahlreiche Bürger merkten in die der weiteren Diskussion an, dass die Wertheimer Radwege insgesamt nur unzureichend ausgebaut seien. Markus Herrera Torrez bedankte sich für diesen wertvollen Hinweis: „Gerade die Bürgerinnen und Bürger Wertheims profitieren von einer Verbesserung und dem Ausbau der Radwege, egal ob zum Einkaufen, für den Weg zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit. Gleichzeitig entlastet eine gute Radwegeinfrastruktur auch den Straßenverkehr und lockt radfahrbegeisterte Touristen nach Wertheim,“ bestätigte der Bewerber.

Nach der allgemeinen Frage- und Diskussionsrunde nahm sich Herrera Torrez noch ausführlich Zeit für Einzelgespräche mit den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern. „Die Bürgergespräche sind eine einmalige Gelegenheit, die Anregungen und Wünsche der Wertheimer kennenzulernen. Als Oberbürgermeister werde ich diese Politik des ‚Zuhörens’ auf jeden Fall weiterführen“, so Markus Herrera Torrez abschließend. Der Bewerber freut sich bereits auf die nächsten Bürgergespräche und lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein. Auch über seine Hompage, per E-Mail oder via Telefon und WhatsApp kann man mit Markus Herrera Torrez Kontakt aufnehmen.

 

Homepage: www.markus-herreratorrez.de

E-Mail: kontakt@markus-herreratorrez.de

Facebook: fb.me/MarkusHerreraTorrez

Twitter: MHTorrez

Telefon / WhatsApp: 0177 589 53 92

Bildergalerie Michaelismesse Wertheim Messeumzug , Bierfassantich , Jugendfußballturnier 03.10.2015