Ölpreis – Zahlreiche Konflikte lassen die geopolitischen Risiken steigen

WerbeFabrik / Pixabay

Mitteldeutsche Zeitung: zum Ölpreis

Halle (ots) – Die Weltwirtschaft hat sich erholt, die Öl-Nachfrage zieht an, zahlreiche Konflikte lassen die geopolitischen Risiken steigen. In dieser schwierigen Mischung melden sich auch die Spekulanten zurück, die den Markt in der Hoffnung auf schnelles Geld anheizen. Doch eines ist anders: Im Gegensatz zu früheren “Öl-Krisen” ist genug Rohstoff verfügbar. Denn in den USA als Land mit dem größten Öl-Durst kann die Fracking-Maschinerie jederzeit für Nachschub sorgen, wenn nur der Preis stimmt. Und das wirkt weltweit dämpfend.

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Bildergalerie Integranz Wertheim Veranstaltung 09.Juni.2011