Fridays for Future Kundgebung in Wertheim am 24.Mai

Sommer in Wertheim - Mainhafen

Mehr

24. Mai 2019 12:00 pm - 2:00 pm Europe/Berlin

Altstadt Wertheim

Innenstadt , Marktplatz Wertheim

Am Freitag, den 24. Mai, streiken in Wertheim und ganz Deutschland wieder Schülerinnen und Schüler unter dem Motto von Fridays for Future „Europawahl ist Klimawahl!“ für mehr Klimaschutz und eine konsequente Klimapolitik.
In vielen Städten gehen auch diese Woche wieder zehntausende – vor allem junge – Menschen auf die Straße, um gegen die weiterhin fehlende Handlungsbereitschaft der Politik in Bereichen der Umwelt- und Klimapolitik zu demonstrieren.
In unserem Forderungspapier insistieren wir die Einhaltung des 1,5°C – Ziels sowie speziell für Deutschland den Kohleausstieg bis 2030, eine Energieversorgung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien und das Erreichen der Nettonull bis 2035 sowie eine CO2-Steuer. Speziell für Wertheim fordern wir unter anderem einen Rabatt auf Mehrweg- Togo- Becher in allen Wertheimer Verkaufsstellen.
Inspiriert wurden wir Schüler von der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg, die seit Monaten jeden Freitag vor dem schwedischen Parlament streikt. Greta Thunberg hatte auch in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, vor verschiedenen Gremien unsere Standpunkte zu vertreten und die Weltöffentlichkeit auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen.
Bei der bisher größten internationalen Fridays for Future-Demonstration am 15.03. gingen über 300.000 Schülerinnen und Schüler, Studierende und junge Menschen deutschlandweit und fast zwei Millionen Demonstrierende weltweit für eine konsequente Klimapolitik auf die Straße.
Am nächsten globalen Streiktermin, dem 24. Mai, möchten auch wir in Wertheim die weltweiten Großdemonstrationen unterstützen. An diesem besonderen Termin wird in ganz Europa im Vorfeld der Wahlen zum EU-Parlament gestreikt werden. Unter dem Motto „Europawahl ist Klimawahl“ wird auf den Einfluss und die Bedeutung der EU in der Klimapolitik aufmerksam gemacht werden und auch denen, die selbst noch nicht wählen dürfen, eine Stimme gegeben. Bisher haben sich über 250 Ortsgruppen alleine in Deutschland gefunden, die an diesem Datum Kundgebungen abhalten.
Für diesen besonderen Termin laufen auch in Wertheim in den vergangenen Wochen die internen Vorbereitungen auf Hochtouren, um einen möglichst reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Für unsere Veranstaltung konnten wir einige interessante und bekannte Gastredner gewinnen. Unter anderem werden Herr Professor Reinhart, der Landtagsabgeordnete für den Main-Tauber-Kreis, sowie der Wertheimer Oberbürgermeister, Herr Herrera Torrez, und der Kreuzwertheimer Bürgermeister, Herr Thoma, neben verschiedenen Schülern Reden halten.
Beginnen wird unsere Kundgebung am Freitag, den 24.Mai, um 12 Uhr auf dem Wertheimer Marktplatz. Von dort aus werden wir einen Umzug durch die Innenstadt machen, um schließlich wieder auf dem Marktplatz zu enden. Dort besteht die Möglichkeit, den Rednern Fragen zum Thema Umweltpolitik zu stellen. Wir laden alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, unsere Veranstaltung zu besuchen.

 

 

Bildergalerie / Video Demonstration Wertheim : Herz statt Hetze 04.03.2016