Peter Altmaier – Boxer ohne Deckung – „Nationale Industriestrategie 2030“

PixLord / Pixabay

Frankfurt (ots)

Die von Peter Altmaier vorgestellte „Nationale Industriestrategie 2030“ ist ein Vitalitätszeichen aus Berlin. Der Bundeswirtschaftsminister hat die Gefahren für Deutschland zwar nicht gebannt, aber er hat sie immerhin erkannt. Exportweltmeister Deutschland ist in der Weltwirtschaft unterwegs wie ein Boxer ohne Deckung. Es wird Zeit, hier und da ein wenig nachzurüsten. So muss Deutschland verhindern, dass die künftige mobile Dateninfrastruktur einem Konzern überlassen wird, der sämtliche Daten nach China weiterreicht. Auf dem Feld der künstlichen Intelligenz braucht die hiesige Wirtschaft ebenfalls dringend Hilfe. Ein Staat, der heute das Thema Künstliche Intelligenz verschläft, wird künftig dastehen wie einer, der im 20. Jahrhundert meinte, der Luftverkehr sei nicht so wichtig. Die moderne Gesellschaft allerdings müsste jetzt mitgehen auf den neuen Wegen. Dazu muss Deutschland Debatten führen, die sich um die kommenden Dinge drehen – und nicht um die Vergangenheit.

 

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012