POL-BI: A30 Bünde Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

MS / Zwei verletzte Personen und erheblicher Sachschaden sind dass Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der A30 bei Bünde. Gegen 12:10 Uhr befuhr ein Sattelzug den linken Fahrstreifen in Richtung Osnabrück.

Aus bisher nicht geklärter Ursache fuhr ein 33jähriger Chrysler-Fahrer dem LKW auf.
Der Fahrzeugführer des bulgarischen PKW und seine 50jährige Bei-fahrerin wurden hierbei leicht verletzt und einem nahegelegenen Kran-kenhaus zugeführt.

Der Sachschaden wird auf ca. 20000 EUR geschätzt.

Für die Unfallaufnahme musste die Fahrbahn in Richtung Osnabrück für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.
Es kam zu mehreren Kilometern Stau.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*