POL-H: Nachtragsmeldung: Vermisster 75-Jähriger aus Garbsen wohlauf angetroffen

Polizeidirektion Hannover

Hannover (ots)

Seit Dienstagabend, 24.01.2023, hat die Polizeiinspektion Hannover nach einem 75 Jahre alten Mann gesucht, der aus einem Krankenhaus verschwunden war. Am Mittwochnachmittag, 25.01.2023, wurde dazu auch ein Foto des Seniors veröffentlicht.
Gegen 16:30 Uhr meldeten mehrere Personen einen hilflosen Mann im Bereich der Bundesautobahn (BAB) 352 im Bereich Engelbostel. Dorthin entsandte Einsatzkräfte stellten fest, dass es sich bei dem hilflosen Mann um den hier vermissten 75-Jährigen handelte. Der Senior ist wohlauf.

Die Polizeidirektion Hannover bedankt sich bei allen, die bei der Suche mitgeholfen haben.

Die ursprüngliche Meldung finden Sie unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/5425576. Das dazu gehörende Foto wurde zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte und des Datenschutzes gelöscht. /ms

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Marcus Schmieder
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen