POL-HRO: Rostocker Amtsgericht erhält verdächtige Postwurfsendung

Polizeiinspektion Rostock [Newsroom]
Rostock (ots) – Am heutigen Tage, gegen 13.00 Uhr, wurde in der Poststelle des Amtsgerichts Rostock ein Briefumschlag der Größe A5 geöffnet, der an eine Mitarbeiterin des Amtsgerichtes adressiert war. Der Inhalt der Briefsendung war gänzlich in … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1