POL-ME: Sachbeschädigung durch Graffiti an geparktem Anhänger – Heiligenhaus – 2209123

Polizei Mettmann

Mettmann (ots)

In der Zeit vom Freitagabend des 23.09., 17.00 Uhr, bis zum Sonntagmittag des 25.09.2022, 13.00 Uhr, parkte ein weißer, geschlossener Kastenanhänger (2,6 Tonnen), mit Tandemachse und Mettmanner Kennzeichen (ME-), auf einem Parkstreifen am Südring in Heiligenhaus, in Höhe der Hausnummer 175a am rechten Fahrbahnrand. In dieser Zeit wurde der Anhänger am Heck und an der linken Seite mit Graffitis beschmiert. Dazu wurde grüne Lackfarbe benutzt, um verschiedene Schriftzüge und Symbole aufzutragen. Der dabei entstandene Sachschaden am Anhänger beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro.

Bisher liegen der Heiligenhause Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft, Verbleib und Motivation des oder der Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zur Klärung der Sachbeschädigung, wie Angaben zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*