POL-PIKIR: Schwerer Motorradunfall auf der K20 bei Pferdsfeld

Polizeiinspektion Kirn

Bad Sobernheim (ots)

Am heutigen Donnerstag kam es gegen 18:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der K20 bei Pferdsfeld.
Hierbei befuhr ein 29 jähriger Kradfahrer die K20 von Bad Sobernheim kommend in Richtung Pferdsfeld.
Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich, kam er dann von der Fahrbahn ab und verunfallte.
Der junge Mann erlitt hierbei multiple Brüche im Bein und Schulterbereich, es besteht jedoch keine Lebensgefahr.
Aufgrund der Verletzungen musste der Kradfahrer mit einem auf der K20 gelandeten Hubschrauber in eine Krankenhaus verlegt werden.
Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 8000 Euro belaufen. Das Krad musste abgeschleppt werden.
Für die Unfallaufnahme und Bergung musste die K20 für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*