Politik statt Soldaten – Nein zum Bundeswehreinsatz in Syrien ?

JensMo / Pixabay Symbolbild Bundeswehr Auslandeinsatz

Frankfurt (ots)

Ein deutsches Nein zum Bundeswehreinsatz in Syrien sollte allerdings verbunden werden mit einer Debatte über die Ziele des westlichen Bündnisses in Syrien und Vorschlägen, wie diese zu erreichen sind. Damit ließe sich nicht nur das Argument entkräften, Berlin wolle keine Verantwortung übernehmen. Denn der Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat ist sicher auch aus europäische Sicht sinnvoll. Deutschland und die anderen EU-Staaten sollten dabei aber weniger auf militärische als vielmehr auf politische Mittel setzen.

 

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012