Polizei-Berichte Main-Tauber-Kreis 28.06.2017

Rico_Loeb / Pixabay

Main-Tauber-Kreis

Freudenberg: PKW fährt auf geparktes Fahrzeug

Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme verursachte ein 51-Jähriger am Dienstagmittag in Freudenberg einen Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem PKW Honda auf dem Wiesenweg in Richtung Wertheim unterwegs. Zeitgleich hatte ein 56-Jähriger sein Gespann, bestehend aus einem Jeep und Anhänger, am rechten Fahrbahnrand geparkt und war mit Arbeiten beschäftigt, als der Honda auf ihn zukam. Dieser fuhr ungebremst auf das Gespann zu, sodass der dort arbeitende Mann zu Seite springen musste um nicht von dem PKW erfasst zu werden. Dieser prallte schließlich gegen den Jeep. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Hohe von etwa 10.000 Euro.

Wertheim/Vockenroth: Wer wurde auch geblendet?

Die Polizei sucht nach einem Vorfall am Dienstagabend in Wertheim weitere Zeugen oder Geschädigte. Ein 37-Jähriger war mit seinem Auto in der Nassiger Straße unterwegs, als er plötzlich von etwas geblendet wurde. Der Mann verlor dadurch kurz die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr ins Bankett. Glücklicherweise wurde er dabei nicht verletzt. Ob an dem PKW Sachschaden entstand ist derzeit unbekannt. Kurz danach sah er eine männliche Person auf einem Balkon eines Gebäudes. Dieser blendete ihn erneut mit einem Laserpointer. Wie gefährlich es sein kann, Unsinn mit einem solchen Laserpointer anzustellen wird an diesem Vorfall mehr als deutlich. Zeuge die Hinweise auf den Täter geben können oder Personen die ebenfalls geblendet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890

Tauberbischofsheim/Impfingen: In Wohnwagen eingebrochen

Wahrscheinlich auf mehr Beute hoffte ein Dieb zwischen Montag, 18.15 Uhr, und Dienstag, 21 Uhr, als er in einen auf der Gartenanlage Wehrgarten in Impfingen abgestellten Wohnwagen einstieg. Der Täter gelangte ins Innere indem er ein Fenster eindrückte und machte sich dann dort auf die Suche nach Stehlenswertem. Im Endeffekt ließ er lediglich eine Flasche Limonade im Wert von einem Euro mitgehen. Den Sachschaden den er bei seinem Einbruch angerichtet hat schätzt die Polizei im Gegensatz zu der geringen Beute auf mehrere Hundert Euro. Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 8100 in Verbindung zu setzen.

Bad Mergentheim: Fontalzusammenstoß zwischen Fahrrädern

Zu einem Unfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einem -fahrer kam es am Dienstag gegen 14 Uhr in Bad Mergentheim. Ein 32-Jähriger war mit seinem Rad auf dem Fahrradweg neben der Igersheimer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen zu weit nach links geriet. Zur selben Zeit war eine 17-Jährige in der entgegengesetzten Richtung mit ihrem Zweirad unterwegs, sodass der 32 Jahre alte Radler mit der Jugendlichen kollidierte. Beide Beteiligte stürzten und verletzten sich leicht. Die 17-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Bad Mergentheim: Senior fällt Betrüger zum Opfer

Einem Betrüger viel ein 80-Jähriger am Dienstagmittag in Bad Mergentheim zum Opfer. Der Rentner war in der Straße „Oberer Graben“ zu Fuß unterwegs, als ein Mann südländischen Aussehens in einem mittelgrauen Kleinwagen anhielt und den Fußgänger mit einem italienischen Akzent zunächst nach dem Weg fragte. Der in heller Hose und weißem Kurzarmhemd gekleidete Unbekannte schenkte dem 80-Jährigen dann eine Lederjacke und überredete diesen mit ihm nachhause zu fahren. Dort verkaufte ihm der Betrüger noch weitere drei vermutlich übertreuerte Lederjacken zum Preis von insgesamt 1.700 Euro. Zeugen, denen ein zirka 50 Jahre alter Mann mit dunklen Haaren und schlanker Figur aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Boxberg/Uiffingen: Weidezaungerät gestohlen

Auf ein Weidezaungerät hatte es ein Dieb offensichtlich zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, auf der Gemarkung Uiffingen abgesehen. Der Täter entwendete das Gerät der Marke Padua, welches an einem Zaun im Gewann „Äußeres Loch“ angebracht war. Außerdem beschädigte er den Weidenzaun indem er ihn zertrennte. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Gerätes geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130in Verbindung zu setzen.

Lauda-Königshofen: BMW X5 aufgebrochen

Einen derzeit unangemeldeten in der Straße am Wöllerspfad in Lauda-Königshofen geparkten BWM X5 nahmen sich Diebe zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 8 Uhr, vor. Indem die Täter eines der Dreieckfenster einschlugen gelangten sie ins Innere des Fahrzeugs. Aus diesem bauten sie sowohl das Lenkrad, das Navigationsgerät sowie den Bordcomputer aus. Damit machten sie Beute im Wert von rund 7.000 Euro. Außerdem richteten die Langfinger Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro an. Zeugen, die verdächtige Personen in der Straße „Am Wöllerspfad“ gesehen haben, sollten sich unter der Telefonnummer 09343 62130 beim Polizeiposten Lauda-Königshofen melden.

 

PP Heilbronn