Polizei-Berichte Region Hohenlohe 27.11.2017

lukasbecker / Pixabay Polizei

Neuenstein :  Wohnungseinbruch

Im Zeitraum von Donnerstag, 16 Uhr, bis Sonntag, 16 Uhr, drangen Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Hölderlinstraße in Neuenstein ein. Sie verschafften sich Zugang in das Haus, indem sie das Esszimmerfenster im Erdgeschoss aufhebelten. Im Gebäude wurden sämtliche Schränke geöffnet und teilweise durchwühlt. Anschließend verließen die Täter das Wohnhaus. Ob sie etwas entwendet haben, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 930-0, zu melden.

Neuenstein :  Einbrecher überrascht

Am Freitag, gegen 21.15 Uhr, brach ein noch unbekannter Einbrecher in ein Einfamilienhaus, in der Unteren Gartenstraße in Neuenstein, ein. Der Täter verschaffte sich über die Kellertür Zugang zum Gebäude. Hier durchstöberte er zunächst im Erdgeschoss sämtliche Zimmer. Anschließend verschaffte er sich Zutritt zum Obergeschoss auf. Hier befand sich zu dieser Zeit die Bewohnerin. Als diese verdächtige Geräusche gehört hatte, sah sie im Schlafzimmer einen Mann mit schmalem Gesicht und Stirnlampe. Beim Erkennen des Mannes schrie sie ihn an, woraufhin er sich umdrehte, die Treppe hinunter flüchtete und sich in unbekannte Richtung entfernte. Eine Fahndung mit zwei Streifen führte nicht zum Auffinden des Einbrechers. Ob der Täter etwas entwenden konnte, ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 930-0, zu melden.

Öhringen :  Wohnungseinbruch

Einbrecher suchten am Samstag, in der Zeit zwischen 15.30 – 19.40 Uhr, eine Doppelhaushälfte im Öhringer Süden auf. Die Täter hebelten die Fenster auf und gelangten so ins Innere des Hauses in der Hungerfeldstraße Dort durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten. Insgesamt entwendeten sie Täter zwei Briefumschläge, in denen sich Bargeld befand. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 930-0, zu melden.

Ingelfingen :  Ruhestörungen und Widerstand enden in Gewahrsamszelle

Am Samstag, gegen 22.15 Uhr, meldete ein Anrufer eine Person, die sich im Bereich der Oberen Klebstraße in Ingelfingen, auf der Fahrbahn herumlaufen und lauthals herumschreien würde. Beim Eintreffen der Streife war der polizeibekannte 34 Jährige jedoch bereits in seiner Wohnung verschwunden, weshalb zunächst keine weiteren Maßnahmen getroffen wurden. Gegen 3 Uhr gingen erneut Anrufe ein, da laute Musik aus der Wohnung derselben Person dringen würde. Auf Klingeln öffnete niemand, es konnte jedoch der Strom abgeschaltet und somit die Nachtruhe wieder hergestellt werden. Gegen 4.40 Uhr ertönte wieder laute Musik. Da bei dem 34 Jährigen weitere Ruhestörungen nicht ausgeschlossen werden konnten, sollte er schließlich, mit Hilfe einer weiteren Streife in Gewahrsam genommen werden. In der Wohnung des Mannes widersetzte er sich erheblich gegen die eingesetzten Beamten. Er wurde letztlich in Gewahrsam genommen und auf das Polizeirevier Künzelsau gebracht. Bei der Auseinandersetzung wurden weder die Polizeibeamten, noch der 34 Jährige verletzt.

Krautheim :  Körperverletzung

Am Sonntag, um 03.30 Uhr, kam es in einer Altkrautheimer Disco zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein 20 Jähriger im Inneren der Disco von seinem 16-jährigen Arbeitskollegen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als ein Bekannter zur Hilfe kam, wurde auch dieser von dem 16 Jährigen ins Gesicht geschlagen. Anschließend wurde der Ältere durch die Türsteher der Disco verwiesen. Hier soll es dann zu einem weiteren Handgemenge zwischen Türsteher und dem 20 Jährigen gekommen sein. Bei der polizeilichen Anzeige waren der vermeintliche Täter sowie der Türsteher bereits nicht mehr vor Ort. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter Telefon 07940 940-440, zu melden.

 

PP Heilbronn

 

Bildergalerie 1.Reichelzer Stehung 12.01.2013 in Wertheim-Reicholzheim