Polizei-Berichte Region Hohenlohe 29.11.2017

Kupferzell: Rotlicht nicht beachtet – Zeugen gesucht

Ein Unfallschaden von 2.500 Euro entstand am Montagabend gegen 18 Uhr an der Anschlussstelle Kupferzell. Der 47-jährige Lenker eines Lkw bog von der Autobahn kommend an der für ihn Grün zeigenden Ampel nach links in die B 19 in Richtung Westernach ab. Die 57-jährige Fahrerin eines Opel dürfte das Rotlicht nicht beachtet haben und streifte mit ihrem Fahrzeug den gerade einfahrenden Lkw. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau unter Tel. 07940 9400 zu melden.

Kupferzell: Auf stehenden Pkw aufgefahren

7.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls am späten Dienstagnachmittag auf der B 19 an der Einmündung zur L 1036. Der 71-jährige Lenker eines VW Tiguan musste sein Fahrzeug an der Rot zeigenden Ampel anhalten. Der nachfolgende 25-jährige Fahrer eines Pkw BMW erkannte dies vermutlich aufgrund einer kurzen Unaufmerksamkeit zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Personen wurden nicht verletzt.

Ingelfingen: Vorfahrt missachtet

Die 55-jährige Lenkerin eines Pkw Fiat bog in den Mittagsstunden des Dienstags von der L 1022 kommend in die B 19 Richtung Belsenberg ab. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines aus dieser Richtung auf der B 19 kommenden 52-jährigen Fahrer eines Mercedes und stieß mit diesem zusammen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt zirka 5.500 Euro geschätzt.

Öhringen: Parkenden Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Ein am Montag in Öhringen in der Straße „Am Ochsensee“ geparkter Pkw Mazda MX5 wurde im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 13 Uhr von einem unbekanntem Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Hinweise werden an das Polizeirevier Öhringen unter Telefon 07941 9300 erbeten.

Öhringen: Einbruch in Realschule

Unbekannte brachen im Zeitraum von 20. bis 28. November 2017 in die Realschule Öhringen ein. Die unbekannten Täter entwendeten zwei Tablets, ein MacBook sowie einen Beamer. Die Höhe des entwendeten Diebesgutes wird auf zirka 2.100 Euro geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen im Bereich der Realschule gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen unter Telefon 07941 9300 zu melden.

Neuenstein: Unfall beim Abbiegen

Am Dienstagabend kam es in Neuenstein in der Öhringer Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer Schadenshöhe von etwa 3.500 Euro. Der 37-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr aufgrund eines technischen Defekts an seinem Fahrzeug mit eingeschalteter Warnblinkanlage und in Schrittgeschwindigkeit die Öhringer Straße. Der nachfolgende 45-jährige Lenker eines Pkw Ford fuhr gerade an dem langsam fahrenden Fahrzeug vorbei, als dieses plötzlich nach links in die Straße „Fischgärten“ abbog. Hierbei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

PP Heilbronn

 

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 2