Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 03.06.2018

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

 

Hohenlohekreis

Forchtenberg: Kollision mit Frontladerschaufel

Glücklicherweise nur Sachschaden entstand bei einem Zusammenstoß eines Traktors mit einem Geländewagen am Samstagnachmittag auf einem Gemeindeverbindungsweg bei Oberweiler. Vermutlich aufgrund Pflanzenbewuchses sah der 29-jährige Traktorlenker, der von einem Wiesengrundstück aus auf die Fahrbahn fahren wollte, einen von rechts kommenden Jeep zu spät. Aus diesem Grund kam es zur Kollision der Fahrzeuge, bei der die Frontladerschaufel des Traktors, die sich etwa in Hüfthöhe befand, die gesamte Fahrerseite des Geländewagens aufriss. Die 56-jährige Fahrerin des Autos blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand jedoch ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Öhringen: „VfB Stuttgart-Mountainbike“ entwendet

Ein auffällig rot/weiß lackiertes Mountainbike wurde im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Freitagabend vom Fahrradabstellplatz des Bahnhofs Öhringen gestohlen. Das Fahrrad trägt die Aufschrift VfB Stuttgart und war angekettet. Zeugen des Diebstahls und Personen, denen das Fahrrad nach Freitagabend aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefonnummer 07941 9300, zu melden.

Ingelfingen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Eine Kolonne von 15 bis 20 Motorrädern kam einem VW-Fahrer am vergangenen Mittwoch, gegen 11.20 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Ingelfingen und Eberstal entgegen. In einer Kurve hatte sich einer der Zweiradfahrer derart zur Seite gelegt und dabei die Fahrbahnmitte überquert, dass er gegen den Außenspiegel und auch an den Kotflügel des Autos stieß. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07931 9300, zu melden

Ingelfingen: Lastwagenfahrer verursacht Schaden – Zeugen gesucht

Beim Abbiegen von der Schloßstraße in die Bühlerhofer Straße in Ingelfingen streifte ein Lastwagen am Freitagmorgen, gegen 5 Uhr, den Ford einer dort wartenden Autofahrerin. Dadurch entstand an der linken Fahrzeugseite des Autos ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Am Verursacherfahrzeug oder an dessen Anhänger war ein Kennzeichen mit SHA-Ortskennung angebracht. Da der Lkw-Fahrer nach dem Unfall einfach weiter fuhr, werden nun Zeugen des Unfalles gesucht, die sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier Künzelsau melden sollen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1