Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 06.04.2018

Hans / Pixabay

Heilbronn (ots) – Öhringen: Zeugen zur Klärung eines Unfallherganges gesucht

Noch unklar ist wie ein Unfall am Donnerstagnachmittag in Öhringen verlaufen ist. Eine 84-Jährige war in das Polizeirevier gekommen, um Anzeige wegen Unfallflucht zu erstatten. Die Seniorin berichtete, sie sei gegen 15 Uhr mit ihrem Hyundai auf der Schillerstraße in Richtung Heilbronner Straße unterwegs gewesen, als ein PKW vom Haagweg kommend gegen die hintere Fahrerseite gefahren sei. Außerdem streifte das Auto dann noch am Fahrzeugheck des Hyundai vorbei. Die Schilderung der 84-Jährigen könnte zu der Darstellung einer 88-Jährigen passen, die ihrerseits einen Unfall beim Polizeiposten Niedernhall meldete. Die Frau berichtete sie sei zur selben Zeit mit ihrem Ford vom Haagweg nach links in Richtung Schillerstraße abgebogen, als ihr Auto von einem unbekannten schwarzen PKW auf den Hyundai aufgeschoben wurde. Da der Unfallhergang derzeit noch nicht abschließend geklärt werden konnte, bittet die Polizei Zeugen des Unfalls sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung zu setzen.

Waldenburg: PKW verkratzt

Ein Unbekannter richtete am Mittwoch zwischen 20.30 Uhr und 22.45 Uhr zirka 1.500 Euro Sachschaden an einem PKW an. Der 30-Jährige Besitzer eines BMW 3er stellte diesen in der Siercker Straße ab. Als er nach zirka zwei Stunden wieder an sein Auto zurückkam stellte er eine frische durchgängige Kratzspur vom Kotflügel vorne rechts bis zum Kotflügel hinten rechts fest. Einen Tatverdacht haben die Beamten des Polizeireviers Öhringen zurzeit nicht und bitten daher unter der Telefonnummer 07941 9300 um Zeugenhinweise.

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*