Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 07.08.2018

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots) – Mulfingen: Missverständnis im Verkehr

Zu einem Unfall während eines Überholvorganges kam es am Montagnachmittag bei Mulfingen. Gegen 14 Uhr war ein 49-Jähriger mit seinem VW von Mulfingen in Richtung Jagstberg unterwegs. In einem relativ übersichtlichen Straßenabschnitt setzte der VW-Fahrer zum Überholen zweier vor ihm fahrender PKW an. Nachdem sein Auto den ersten PKW passiert hatte, bemerkte der 49-Jährige Gegenverkehr, weshalb er zwischen den beiden zu überholenden PKW einscherte. Die 18-jährige Fahrerin des anführenden Opels, sah sowohl den Übervorgang des 49-Jährigen, als auch den entgegenkommenden Verkehr. Sie vermutete, der VW-Fahrer wolle auch noch ihr Fahrzeug überholen und vor diesem einscheren. Um dem Überholer ein gefahrloses Einscheren zu ermöglichen, bremste die 18-Jährige ihren Opel ab. Da der 49-Jährige in diesem Moment aber hinter dem Opel einscherte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Forchtenberg: M + K gesucht

Ihrer Liebe Ausdruck verleihen wollten offensichtlich Unbekannte zwischen Samstag und Sonntag in Ernsbach. Die Buchstaben M + K mit einem Herz umrandet sprühten die Turteltauben unerlaubter Weise auf die Fluchttür an der Hallennordseite der Brechdarrhalle in der Forchtenberger Straße. Zeugen sowie „M“ und „K“ werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Niedernhall unter der Telefonnummer 07940 8294 in Verbindung zu setzen.

Krautheim: Beim Ausparken Schaden verursacht

Vermutlich beim Ausparken verursachte ein unbekannter Autofahrer am Samstagmorgen in Krautheim Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die 30-jährige Besitzerin eines schwarzen Ford S-Max parkte diesen um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Austraße. Als sie gegen 10.10 Uhr wieder an ihr Auto zurückkam, stellte sie einen frischen Unfallschaden am rechten, hinteren Radlauf fest. Nachdem er an dem Ford hängen geblieben war, muss der Unfallverursacher einfach geflüchtet sein. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Künzelsau/Gaisbach: Solarleuchtendiebe unterwegs

Insgesamt rund 31 Solarleuchten in einem Wert von mehreren hundert Euro stahlen Unbekannte zwischen Freitag und Sonntag aus drei verschiedenen Gärten. Die Täter schlugen in der Unterhofer Straße, in der Fliederstraße sowie in der Straße „Sternwiesen“ zu. Hinweise auf den Verbleib der Leuchten gehen an das Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400.

Öhringen: Bei Klauen gestört

Auf einen Mercedes Viano hatten es Diebe offenbar in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Öhringer Wohngebiet abgesehen. Die Täter öffneten auf bislang unbekannte Art und Weise die Türen eines in der Albert-Neuffert-Straße geparkten Mercedes Viano, manipulierten am Zündschloss und schnitten das Armaturenbrett auf. Womöglich wurden die Unbekannten bei ihrer Tat gestört, denn sie flüchteten ohne das Fahrzeug. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 zu melden.

Pfedelbach: Hund vors Auto gelaufen

Schlimmer hätte ein Vorfall am Montagabend in Pfedelbach ausgehen können. Eine 22-Jährige war mit ihrem VW Golf auf der Windischenbacher Straße unterwegs, als plötzlich ein Hund vor den PKW rannte und von diesem erfasst wurde. Der Altdeutsche Hütehund wurde leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von zirka 800 Euro. Die Hundehalterin wurde belehrt und verwarnt.

Öhringen: Kratzer an der Tür – Zeugen gesucht

Zeugen einer Sachbeschädigung zwischen Freitag und Samstag in Öhringen sucht die Polizei. Der Besitzer eines PKWs stellte diesen am Freitag, 15 Uhr, in der Straße „Rendelkastell“ ab. Als er am Samstag gegen 12 Uhr wieder an sein Auto zurückkam, stellte er einen frischen, größeren Kratzer an der Beifahrertür fest. Hinweise auf den Schadensverursacher gehen an das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300.

Neuenstein: Fahrräder gestohlen

Ein Herren- und ein Damenfahrrad entwendeten Unbekannte zwischen Sonntag, 23 Uhr, und Montag, 8 Uhr, aus einem Carport in der Neuensteiner Falkenstraße. Das Damenfahrrad der Marke Herkules, Typ Spyder Street Disc, ist schwarz. Bei dem ebenfalls schwarzen Trekkingherrenrad handelt es sich um eines der Marke Rixe, Typ Montpellier. Hinweise auf den Verbleib der beiden Räder gehen an das Polizeirevier Öhringen 07941 9300.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1