Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 07.12.2018

Heilbronn (ots) – Öhringen: Fahrradfahrer übersehen

Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person ereignete sich am Donnerstag, um circa 6.40 Uhr auf der K 2336 zwischen Bitzfeld und Öhringen. Die 27-jährige Fahrerin eines VW Golfs fuhr von Verrenberg kommend in die K 2336 ein und übersah dort einen 17-jährigen Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 17-Jährige sich leicht verletzte. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Öhringen: Zeuge verhindert weiteren Fahrzeugbrand

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Donnerstag, um circa 7.50 Uhr, auf einem Parkplatz auf der Berliner Straße in Öhringen. Aus bislang unbekannten Gründen fing eine geparkte A-Klasse Feuer. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte daraufhin die Feuerwehr und sorgte bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte dafür, dass das Feuer nicht auf einen daneben geparkten Fiat übergriff, indem er das Fahrzeug mit einem Hochdruckreiniger herunter kühlte. Die freiwillige Feuerwehr Öhringen rückte mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften aus und konnte das Feuer löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Schöntal: Von der Fahrbahn abgekommen

Die 20-jährige Fahrerin eines Opels befuhr am Donnerstag, um circa 11 Uhr die L 1025 von Berlichingen kommend in Fahrtrichtung Jagsthausen. Kurz nach einer scharfen Rechtskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf einem Feld zum Stehen. Die 20-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1