Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 08.07.2018

Heilbronn (ots) – Künzelsau-Morsbach: E-Bike gestohlen

Ein E-Bike der Marke Hercules im Wert von circa 1.500 Euro, wurde in der Nacht zum Donnerstag in der Morsbacher Straße „Obere Brühlsteige“ entwendet. Das Rad war mit einer Kette gesichert, ein die Kette verschließendes Schloss wurde aufgehebelt. Ein Tatzusammenhang mit einem Diebstahl von Elektrofahrrädern in unmittelbarer Nähe im Landkreis Schwäbisch Hall kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 940 0, erbeten.

Pfedelbach: Gartenhütte gewaltsam aufgebrochen

Eine Gartenhütte im Pfedelbacher Gewann Heubergfeld wurde in der Nacht zum Freitag gewaltsam aufgebrochen. Nachdem Unbekannte zunächst versuchten mittels Körpergewalt über die Tür und ein Fenster in die Hütte einzudringen was ihnen misslang, traten sie die Holzverkleidung der Hütte samt Isolierung einfach ein. Im Inneren durchwühlten sie die Hütte und entwendeten Bargeld, Alkohol, Tabakpfeifen und ein Messer. Der Schaden an der Hütte liegt bei knapp 500 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Öhringen, Telefonnummer 07941 930 0, erbeten.

Ingelfingen: Betrunken gegen eine Verkehrsinsel

Knapp 2,2 Promille zeigte das Alkoholtestgerät am Samstagabend, gegen 23 Uhr, bei einem Autofahrer in Ingelfingen an. Auf der Fahrt zu einem anderen Einsatz, kam der Polizeistreife zwischen der Kreuzung Sportplatz und der Kreuzung Kelter ein unfallbeschädigter Geländewagen entgegen. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin des Wagens alkoholisiert waren. Unmittelbar vor der Kontrolle war der Pkw gegen die Verkehrsinsel der Kreuzung am Sportplatz geprallt, nachdem dessen Fahrer nach einem Überholvorgang die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte. Der Fahrer musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Mulfingen: Randalierer mit Messer bewaffnet

Einen mit einem Messer bewaffneten Randalierer, der bereits im Vorfeld in einem Gebäude in der Mulfinger Hauptstraße gewütet hatte, wurde der Polizei Künzelsau am Samstagabend gemeldet. Noch während der Anfahrt zum Ereignisort wurde der Streife mitgeteilt, dass sich der Mann nun auf die Hauptstraße begeben hätte und dort mit dem Messer herumfuchtelt. Beim Eintreffen der Streife war der Mann wieder im Gebäude, das Messer hatte er jedoch noch in der Hand. Nach mehrmaliger Aufforderung durch die Beamten warf er das Messer schließlich zu Boden und versuchte in seine Wohnung zu flüchten was jedoch unterbunden werden konnte. Offenbar befand sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1