Polizei-Berichte Region Hohenlohekreis , 12.08.2017

Hans / Pixabay

Hohenlohekreis

Niedernhall: Drei Verletzte nach Unfall

Freitagabend, gegen 18.00 Uhr kam es an der Kreuzung Kocherbrücke, Landstraße 1045, zu einem Unfall mit drei leicht Verletzten. Der 52-jährige Fahrer eines PKW Opel Corsa aus Kün-zelsau fuhr von Weißbach kommend auf die Kreuzung zu. Bei Grünlicht bog er verbotener-weise nach links ab, obwohl nur geradeaus und rechts erlaubt war. Er prallte mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW Ford Focus frontal zusammen. Der aus Schöntal stammende 55-jährige Fahrer überquerte die Kreuzung entgegen, aus Ingelfingen kommend. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW Ford noch nach rechts in die Einmündung geschoben und stieß dort noch leicht gegen eine verkehrsbedingt wartende 43-jährige Autofahrerin aus Hamburg. Der Unfallverursacher, der Fahrer des PKW Ford, sowie dessen 17-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrerin aus Hamburg blieb unverletzt.

Kupferzell: Unfallflucht durch Paketzusteller

Freitag, gegen 11.45 Uhr, geriet der Fahrer eines gelben Paketzustellfahrzeugs in der Eber-hard-Finck-Straße, im Kurvenberiech, zu weit nach links und streifte eine Gartenmauer aus Steinen. Drei Steine wurden dabei aus der Mauer gelöst. Der Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und flüchtete von der Unfallstelle. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Das Polizeirevier Künzelsau hat die Ermittlungen zum Unfallverursacher aufgenommen.

PP Heilbronn

Bilder 49.Wertheimer Altstadtfest , Freitag 29.07.2016