Polizei-Berichte Region Hohenlohekreis , 28.08.2017

Hans / Pixabay

Kupferzell: Zigarettenautomat im Visier

Auf den Inhalt eines Zigarettenautomaten hatten es bislang unbekannte Täter am Sonntagabend in Kupferzell abgesehen. Kurz vor 23 Uhr wurden Anwohner in der Straße „Im Mehl“ von Geräuschen aus dem Schlaf gerissen. Bei einer Nachschau stellten sie fest, dass zwei Unbekannte gerade dabei waren einen Zigarettenautomaten aufzubrechen und verständigten daraufhin die Polizei. Laut Zeugenaussagen fuhr kurz vor dem Eintreffen einer Streife ein schwarzer VW Golf V vor. Nachdem sich die Unbekannten kurz mit dem Fahrer auf deutsch unterhalten hatten, stiegen sie ein. Der PKW fuhr dann in Richtung Leisklinge davon. An den Inhalt des Automaten gelangten die Unbekannten nicht. Einer der Täter dürfte etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Er hat dunkelbraune Haare und trug ein dunkles Hemd. Sein Komplize war etwas kleiner, hat kurze blonde Haare und war mit einem grauen Oberteil bekleidet. Der Fahrer des VW Golf wurde als stämmig beschrieben. Das Kennzeichen des Fahrzeugs ist nicht bekannt. Zeugen, die weitere Hinweise zu den drei Tätern geben können, sollten sich mit der Künzelsauer Polizei, Telefon 07940 940-0, in Verbindung setzen.

Bretzfeld: Hecke in Brand

Vermutlich die noch glimmenden Reste einer Shisha-Pfeife verursachten am frühen Montag den Brand einer Hecke. Gegen 3.15 Uhr verständigen Anwohner die Feuerwehr, da in der Bretzfelder Bachstraße eine Hecke auf einer Länge von rund zwei Metern brannte. Die Feuerwehr rückte an und löschte das Feuer. Wie Ermittlungen ergaben, hatte ein 16-Jähriger offensichtlich die Tabakreste seiner Shisha-Pfeife entsorgt, wodurch der Brand entstand. Der Sachschaden blieb gering.

Öhringen: Beim Klauen erwischt – Zeugen gesucht

Die Flucht ergriff ein Unbekannter, nachdem er am Sonntag beim Stehlen erwischt worden war. Auf dem Parkplatz des Bürgerhauses in der Uhlandstraße in Öhringen war gegen 20.30 Uhr ein Hyundai geparkt. Ein Zeuge beobachtete, wie ein Unbekannter über eine geöffnete Seitenscheibe ins Fahrzeuginnere gelangte. Dort stöberte er im Handschuhfach nach möglicher Beute und entwendete Bargeld. Als er bemerkte, dass sein Treiben entdeckt worden war, rannte er in Richtung einer Bäckerei davon. Eine Sofortfahndung verlief ohne Erfolg. Bei dem Täter handelt es sich um einen 1,75 bis 1,80 Meter großen schlanken Mann mit dunklen kurzen Haaren. Er war mit einer blauen Dreiviertelhose und einem blauen T-Shirt bekleidet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung geben können, mögen sich bei der Polizei Öhringen, Telefon 07941 930-0, melden.

Bretzfeld: Mopedfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Mopedfahrer nach einem Unfall am Montag bei Bretzfeld in eine Klinik geflogen werden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr ein 47-Jähriger mit einem LKW samt Anhänger auf der L1036 von Schwabbach in Richtung Bitzfeld. Am Ortsausgang von Schwabbach bog er nach links in Richtung Langenbrettach ab. Als er mit seinem Fahrzeuggespann fast vollständig abgebogen war, prallte ein 31-jähriger Mokick-Fahrer, der aus Richtung Bitzfeld herangefahren kam, nahezu ungebremst gegen die rechte hintere Fahrzeugseite. Dabei erlitt der Kradfahrer schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Da aus dem Zweirad Kraftstoff auslief, musste die Feuerwehr anrücken, um die Fahrbahn zu reinigen. Daher musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

PP Heilbronn

 

Bildergalerie Ostermarkt Wertheim 20.03.2016 und Videos