Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 28.08.2018

Polizei

Heilbronn (ots) – Kupferzell: Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren

Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Montag, kurz nach 14 Uhr, auf der Bundesstraße zwischen Kupferzell und Gaisbach ereignete. Der 28-jährige Fahrer eines Seat musste aufgrund stockenden Verkehrs seinen Pkw abbremsen. Der nachfolgende 38-jährige Lenker eines Klein-Lkw erkannte Dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Personen wurden nicht verletzt.

Künzelsau: Beim Ausparken Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Im Zeitraum von Montag, 6.30 Uhr bis 18 Uhr, wurde ein in Künzelsau auf einem Firmenparkplatz in der Dieselstraße abgestellter Mazda 3 von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von zirka 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Fahrzeuglenker beziehungsweise die Fahrzeuglenkerin unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zum verursachenden Fahrzeug werden an das Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07930 9400 erbeten.

Neuenstein: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Montagmorgen auf der Landesstraße kurz vor dem Ortseingang Grünbühl ereignete, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Der 48-jährige Fahrer eines Sprinters befuhr die Landesstraße von Öhringen kommend in Richtung Grünbühl. Aufgrund eines nach links in Richtung Wüchern abbiegenden Pkws musste er sein Fahrzeug anhalten. Der nachfolgende 56-jährige Lenker eines Peugeot erkannte dies zu spät und stieß gegen den stehenden Sprinter. Personen kamen hierbei nicht zu Schaden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1