Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 30.09.2017

music4life / Pixabay

Hohenlohekreis

Künzelsau: Unfallflucht

Zwischen Sonntag, dem 24.09.17 und Samstag dem 29.09.17 streifte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen ordnungsgemäß auf dem Parkplatz Wertwiesen abgestellten PKW Kia an der rechten hinteren Stoßstange. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Eu-ro. Das Verursacherfahrzeug dürfte blau lackiert sein. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Künzelsau, Telefon: 07940/940440

Bretzfeld: Rauchender Mikrowellenherd

Einen Feuerwehreinsatz wurde am Freitag, gegen 08.25 Uhr durch ein in Brand geratenes Brötchen in einem Mikrowellenherd ausgelöst. Das Feuerwehr wurde zum Brandort in die Rotenbergstraße gerufen, musste aber glücklicherweise nicht mehr eingreifen, da das Feuer von alleine ausging. Es entstand nur geringer Sachschaden. Ursache dürfte ein technischer Defekt im Mikrowellenherd sein.

Öhringen: Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet

Am Freitag, gegen 20.10 Uhr, wurde eine Streife in den Nußbaumweg gerufen. Dort lag ein 54 Mann auf dem Boden. Dieser war offensichtlich betrunken und reagierte auf Ansprache der Beamten zunächst nicht. Als die Beamten diesen dann in Gewahrsam nehmen wollten, schlug der Mann nach den Beamten und beleidigte diese. Der Betrunkene wurde Dienststelle verbracht und nach der Entnahme einer Blutprobe in Gewahrsam genommen.

Öhringen: Krad-Lenker leicht verletzt

Am Freitag, gegen 16.50 Uhr, hielt ein PKW-Lenker ordnungsgemäß an einem Fußgänger-überweg in der Herrenwiesenstraße mit seinem PKW an. Der nachfolgende 17 jährige Kraftradlenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf den PKW auf. Der Kraftradlenker wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 5500 Euro.

PP Heilbronn

 

Bilder Stadtmeisterschaften Wertheim in Dertingen Finale 19.07.2015 Teil 1