Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 01.07.2019

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren

  Anzeige Schlemmer Express Wertheim Eichelgasse 3 in der FußgängerZone , nur ca. 10m vom Marktplatz entfernt.   Öffnungszeiten : Montags – Samstags 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr , Sonntags  11:00 Uhr bis 20:00 ( […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : ++VERKAUFT++ CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts – Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- Euro +++VERKAUFT+++

Santos Werkzeugmaschinen UG CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- €uro ++++VERKAUFT++++ CNC Drehmaschine Fabrikat: Monforts Typ: RNC 3 Baujahr: 1996 Steuerung: Fanuc GE 15-T • Späneförderer • c-Achse • Angetriebene Werkzeug […mehr]

Gastronomie

Gastro Tipp : Pizza Pasta Express – Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , Liefer- und Abholservice

Anzeige Nach über 3 Monaten Umbauzeit ist Pizza Pasta Express Wertheim ca. 1 km nach Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , in größere und moderne Räume Umgezogen.Das Team vom Pizza Pasta Express freut sich auf Ihren […mehr]

Alexas_Fotos / Pixabay

Heilbronn (ots)

Kupferzell: Mit Traktor-Frontladegabel kollidiert

Glück im Unglück, hatten sowohl ein einjähriges Kind als auch die Fahrerin eines Minis, am Samstagmorgen in Bauersbach. Wegen eines auf der linken Fahrbahnseite parkenden Kleintransporters, musste die 26-jährige Fahrerin eines Minis am Ortseingang von Bauersbach sehr weit rechts fahren. Dort erkannte die junge Frau einen abgestellten Traktor. Die Gabel des Frontladers des Traktors ragte circa 20- 30 Zentimeter in die Fahrbahn hinein. Ein Versuch, der Gabel auszuweichen scheiterte, der Pkw kollidierte mit dem in die Fahrbahn ragenden Zinken der Gabel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Traktor mitsamt dem Pkw auf die Fahrbahn gedreht. Ein sich auf dem Schlepper befindliches und ordnungsgemäß gesichertes Kleinkind wurde hierbei leicht verletzt. Ebenso die Fahrerin des Minis. Der Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Kupferzell: Verkehrsunfall auf Kundenparkplatz, Zeugen gesucht

Auf dem Parkplatz eines Drogeriemarkts in der Straße „Im Bild“ in Kuperzell, geschah am Freitagmittag, gegen 12.30 Uhr, ein Verkehrsunfall mit einem, für Parkplatzunfälle, ungewöhnlich hohen Sachschaden. Eine Frau saß, parkender Weise, auf dem Fahrersitz ihres Cabrios und schrieb offenbar eine Textnachricht auf ihrem Handy. Die Fahrerin eines Mercedes fuhr auf dem Parkplatz eine Rechtskurve und unmittelbar am Golf der Geschädigten vorbei. Hierbei streifte der Mercedes die Fahrertür des Golfs. Unklar ist hierbei, ob die Fahrertüre bereits geöffnet war oder genau in diesem Moment geöffnet wurde. Am Mercedes entstanden 8.000 Euro Schaden, am Golf circa 1.000 Euro. Zeugen die den Unfallvorgang beobachtet haben werden zur Klärung des Unfallvorgangs gebeten, sich beim Polizeirevier in Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

Öhringen: Wiederholt mit Alkohol am Steuer

Knapp 2,4 Promille ergab der Alkoholtest bei einem Mann am Sonntagabend in der Öhringer Bachstraße. Gegen 23.30 Uhr konnte der Wagen des Mannes durch die Polizei gestoppt werden. Am Steuer saß kein Unbekannter. Bereits am 10. Juni wurde dem Fahrer sein Führerschein abgenommen. Damals war er mit 3,2 Promille unterwegs. Nun muss er neben einer erneuten Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auch mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Bretzfeld: Traktorfahrer übersieht Pkw

Mit leichten Verletzungen kam der Fahrer eines Pkws am Samstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, nach einem Verkehrsunfall in Bretzfeld in ein Krankenhaus. Der Fahrer eines Traktors war auf der Hauptstraße in Richtung Hölzern unterwegs. An einer grünen Ampel wollte er nach links in die Schwabenstraße einbiegen. Zunächst ließ der Fahrer entgegenkommende Fahrzeuge ordnungsgemäß passieren. Den Pkw des Geschädigten übersah er aber offensichtlich. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw gegen einen Ampelmast geschleudert, von diesem wieder abgewiesen und kam circa 50- 60 Meter weiter zum Stillstand. Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen können, werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Schaden am Schlepper wird auf 1.500 Euro geschätzt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1