Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 02.06.2019

Polizei im Einsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Hohenlohekreis

Forchtenberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Heute, kurz vor 13.00 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 1046 zwischen Orendelsall und Forchtenberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 59-jährige Lenker einer Suzuki die L 1048 von Orendelsall kommend in Richtung Forchtenberg. Hierbei geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem entgegenkommenden Pkw Audi eines 21-jährigen aus dem Hohenlohekreis zusammen. Der 59-jährige Motorradfahrer, der aus dem Main-Tauber-Kreis stammt, wurde durch den Zusammenstoß abgewiesen und kam in einer nahegelegenen Ackerfläche zum Liegen. Er erlitt Brüche und Prellungen und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Unfallursächlich dürften Unachtsamkeit und nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein. Der 21-jährige Pkw-Lenker wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die L 1048 war bis 13.45 Uhr voll gesperrt und bis 15.30 Uhr einseitig befahrbar. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Michael Phillipp

Künzelsau:Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht wurde die Polizei am Freitag in die Weinsteige gerufen. Dort parkte in der Zeit von 07:00 Uhr bis 09:45 Uhr ein anthrazitfarbener Skoda Superb Kombi. Ein bislang unbekanntes, vermutlich weißes oder silberfarbenes Fahrzeug streifte beim Vorbeifahren den Skoda, so dass links ein Schaden an der vorderen Stoßstange in Höhe von ca. 1000,- EUR entstand. Hinweise bitte an das Polizeirevier Künzelsau, Tel. 07940/940-0.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1