Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 05.06.2019

cocoparisienne / Pixabay - Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots)

Hohenlohekreis

Künzelsau: Gestohlenes Bike gut gesichert

Gut gesichert hatte ein Fahrraddieb seine Beute am Dienstagabend in Künzelsau. Etwa drei Wochen zuvor hatte der Unbekannte das Fahrrad eines Jungen gestohlen. Der 12-Jährige entdeckte nun sein Mountainbike am Künzelsauer Busbahnhof. Dort hatte es der Dieb mit einem Spiralschloss an einen Fahrradständer gesichert. Der rechtmäßige Besitzer meldete seinen Fund einer Polizeistreife. Nach Überprüfung der Rahmennummer und der Vorlage eines entsprechenden Nachweises war schnell klar, dass es sich bei dem Rad tatsächlich um das Eigentum des Jungen handelte. Deshalb knackten die Beamten das Schloss und stellten das Bike sicher.

Schöntal-Sindeldorf: Motorradfahrer bei Vorfahrtsunfall verletzt

Nach einem Verkehrsunfall in Schöntal-Sindeldorf kam ein Motorradfahrer am Dienstag mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 32-Jährige war kurz nach 16 Uhr mit seiner Harley Davidson auf der Marlacher Straße in Richtung Marlach unterwegs. Eine 68 Jahre alte Autofahrerin, die von der Straße Am Ring die Kreuzung zur Marlacher Straße in Richtung Wallbrunnenstraße überqueren wollte, hatte den heranfahrenden Biker offensichtlich übersehen. Als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen ihrem VW Golf und dem Motorrad des Mannes. Bei der Kollision entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Neuenstein: In Werkstatt eingebrochen

Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro haben Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in einer Neuensteiner Werkstatt angerichtet. In der Zeit zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 6.30 Uhr, verschafften sich die Unbekannten über ein zuvor eingeschlagenes Fenster Zugang zu dem Gebäude in der Robert-Bosch-Straße. In den angrenzenden Büroräumen durchsuchten sie mehrere Schränke, fanden jedoch nichts Stehlenswertes, sodass sie ohne Beute wieder abzogen. Wer im Tatzeitraum im Industriegebiet in Neuenstein verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Öhringer Polizei, Telefon 07941 9300, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1