Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 11.11.2019

Notarzt

 

Kocherstetten: Hoher Schaden mit Verletzungen

Glücklicherweise nur wegen auslaufender Betriebsstoffe mussten die Feuerwehren aus Kocherstetten und Künzelsau am Samstagmorgen zu einem Unfall ausrücken. Mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen rückten die Wehren an, um die Betriebsstoffe zu binden. Der Fahrer eines Citroens fuhr gegen 10.10 Uhr von Kocherstetten in Richtung Vogelsberg. In einer Linkskurve kam er mit seinem Wagen zu weit nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW Passat. Beide Fahrer waren angegurtet und wurden hierbei nur leichtverletzt. Die entstandenen Schäden werden auf circa 20.000 Euro geschätzt.

Baumerlenbach: Verletzte nach Unfall

Beim Überqueren der Landesstraße Neuenstadt – Öhringen übersah der Fahrer eines Skoda am Samstagabend, gegen 20.50 Uhr, einen aus Richtung Öhringen heranfahrenden Opel. Der 20-Jährige Skodafahrer war aus Richtung Baumerlenbach auf die Kreuzung zugefahren und wollte geradeaus in Richtung Langenbrettach weiterfahren. Sowohl der 20-Jährige als auch der 18-Jährige Beifahrer im Opel wurden hierbei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/category/blaulicht/

 

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1