Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 15.10.2019

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bretzfeld: LKW ausgewichen – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, auf dem Verbindungsweg zwischen Windischenbach und Bretzfeld. Der 36-jährige Fahrer eines Mazdas musste auf Höhe der alten Kelter in Bretzfeld einem entgegenkommenden LKW nach rechts ausweichen, da dieser in diesem Moment zwei Frauen, welche ihr Fahrrad am Straßenrand schoben, überholte. In der Folge fuhr der 36-Jährige mit seinem Pkw gegen eine Ablaufrinne am Boden, sodass der vordere Reifen beschädigt wurde und Luft verlor. Der LKW-Fahrer und die beiden Frauen liefen beziehungsweise fuhren weiter. Der LKW soll ein bordeauxrotes Führerhaus und eine helle Plane haben. Näheres ist nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 an das Polizeireiver Öhringen zu wenden.

Weißbach: Unfall mit drei Beteiligten

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden in Höhe von knapp 13.000 Euro kam es am Montag, um circa 16.45 Uhr, in Weißbach. In der Ortsdurchfahrt wollte ein Linienbusfahrer von der dortigen Bushaltestelle in die Landesstraße einfahren. Aufgrunddessen bremste der dahinter befindliche Verkehr komplett ab. Der 33-jährige Fahrer eines VWs übersah dies vermutlich und fuhr in der Folge auf einen VW Golf eines 26-Jährigen auf. Dieser wurde widerrum durch die Wucht des Aufpralls auf den vor ihm stehenden Seat eines ebenfalls 26-Jährigen geschoben. Der 33-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Weißbach: Plötzlicher Angriff – Zeuge gesucht

Ein 48-jähriger Mann war am Freitag, um circa 20.30 Uhr, mit seinem Hund im Ahornweg in Weißbach spazieren. Kurz vor seinem Hauseingang bekam er plötzlich einen Schlag in den Rücken, sodass er zu Boden fiel. Ein Unbekannter drückte ihn auf den Boden und ein weiterer Unbekannter sprach mit ihm. Was genau die Männer von ihm wollten war dem 48-Jährigen nicht klar. Anschließend entfernten sich die beiden Personen. Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07940 8294 an den Polizeiposten Niedernhall zu wenden.

Niedernhall: PKW überrollt Frau

Eine 61-jährige Frau wurde am Montag in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie unter die Räder ihres eigenen PKW kam. Die Frau startete in der Austraße in Niedernhall den Motor ihres Mercedes und stieg danach wieder aus um die Scheiben zu säubern. Hierbei vergaß sie wohl die Handbremse anzuziehen, da das Auto auf der leicht abschüssigen Fahrbahn ins Rollen geriet. Die 61-Jährige rannte neben ihrem PKW her und versuchte wieder einzusteigen. In der Folge stürzte sie auf die Fahrbahn und wurde hierbei von ihrem Auto überrollt. Die Frau zog sich glücklicherweise nur leichte Verletztungen zu. Der Mercedes rollte anschließend weiter und prallte gegen einen geparkten Mitsubishi, sodass Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro entstand.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1