Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 16.10.2019

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Hamburger 4,-Euro und Cheeseburger 4,50 Euro – Super Lecker aus 100 g bestem Rindfleisch

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren HamBurger     4,- Euro CheeseBurger 4,50 Euro Info : Abgebildete Bilder sind immer Original Bilder […mehr]

Feinkost,Käse,Spezialitäten

Feinkost Paradies Rödermark – Hausgemachte Mediterrane Spezialitäten aus Spanien,Italien,Griechenland und Türkei

WerbePartner Nachrichten Auf den Frischemärkten in Ihrer Region – Qualtität, die Sie schmecken Mittwochs auf dem Wertheimer Marktplatz von 09.00 – 18.00 Uhr Als Familienbetrieb widmen wir uns täglich der Herstellung von frischen Feinkostsalaten, Cremes […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots)

Niedernhall/Ingelfingen: Schläge, Beleidigungen, Blutprobe

In Niedernhall kam es am frühen Samstagmorgen zu häuslicher Gewalt. Eine Streife des Polizeireviers Künzelsau fuhr gegen 1.20 Uhr zum Ereignisort. Der angezeigte Aggressor war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort, konnte aber gegen 2.30 Uhr auf einem Pedelec fahrend in Ingelfingen angetroffen werden. Mit circa 1,7 Promille war er nicht mehr fahrtüchtig weshalb er zu einer Blutprobe mitgenommen wurde. Die anwesenden Polizeibeamten beleidigte der Mann hierbei mehrfach. Nun warten gleich mehrere Anzeigen auf ihn.

Waldenburg: Auf Auto eingeschlagen

Beide um die 50 Jahre alt, dunkelhaarig und aus dem hiesigen Bereich, so beschreibt eine Zeugin zwei Männer, die im Verdacht stehen, am Sonntagmorgen, gegen 5 Uhr, auf ein Auto eingeschlagen zu haben. Der Vorfall ereignete sich am Rande des Waldenburger Stadtfestes in der Hauptstraße auf Höhe eines Hotels. Eine Frau war mit ihrem Wagen aus dem abgesperrten Bereich gefahren. Die beiden Männer hielten sich dort gemeinsam mit einer Frau auf der Straße auf. Einer der beiden schlug zunächst mit der Faust auf die Motorhaube des Wagens. Anschließend rammte er sein Knie gegen die Fahrertür. Danach rannten die Tatverdächtigen weg. Sie sollen zuvor in einer Gaststätte gewesen sein. Die Frau konnte von Sicherheitskräften festgehalten werden. Sie will die Männer nicht gekannt haben. Zeugen des Vorfalls werden darum gebeten, sich bei der Polizei in Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

Zweiflingen: Zeugen nach Unfall gesucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte der unbekannte Fahrer eines bislang noch nicht bekannten Fahrzeugs einen Audi Q3. Der Wagen parkte am Freitag, zwischen 10 und 15 Uhr, auf dem Parkplatz des Golfclubs in der Zweiflinger Kärcherstraße. Die Polizei Öhringen sucht Zeugen des Unfalls. Diese werden darum gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 zu melden. Der Schaden am Audi wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Öhringen: Fahrzeug beschädigt, Zeugen gesucht

Bereits am vergangenen Donnerstag, zwischen 10 und 13 Uhr, wurde auf dem Parkplatz der Richard-von-Weizäcker-Schule in der Öhringer Straße „Am Maßholderbach“ ein geparkter Ford beschädigt. Es wird vermutete, dass der Schaden beim Ein- oder Ausparken verursacht wurde. Zeugen des Unfalls werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

Waldenburg: Verkehrsunfall fordert Schwerverletzte

Auf der Landesstraße von Waldenburg in Richtung Kesselfeld kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurde. Die Fahrerin eines Citroen wollte gegen 17.15 Uhr von der Landesstraße auf die Kreisstraße in Richtung Kesselfeld abbiegen und übersah hierbei einen entgegenkommenden Caddy. Es kam zum Zusammenstoß. Die Feuerwehr Waldenburg, drei Fahrzeuge zwölf Einsatzkräfte, mehrere Rettungswägen und ein Notarzt waren an der Unfallstelle. Der Gesamtschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.

Bretzfeld-Unterheimbach/ Herrenhölzle: Holz-Vollernter ausgebrannt

Am Montagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, kam es in Bretzfeld Herrenhölzle in der Nähe der Sallenhütte zum Brand eines Holz-Vollernters. Es wird ein technischer Defekt an der Maschine vermutet. Die hierbei entstandene meterhohe Rauchsäule war weit zu sehen. Das Gefährt brannte vollständig aus. Es wird derzeit von einem Sachschaden in Höhe von circa 40.000 Euro ausgegangen. Derzeit wird geprüft, ob die Umwelt von auslaufenden Betriebsstoffen beeinträchtigt wurde. Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1