Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 18.03.2019

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots)

Hohenlohekreis

Öhringen: Illegales Glücksspiel und mehr

Gleich wegen mehrerer Delikte ermittelt die Polizei gegen einen 32-jährigen Öhringer nach einer Kontrollaktion am vergangenen Samstag. Gegen 1.15 Uhr durchsuchten mehrere Einsatzkräfte die angemieteten Räume des Tatverdächtigen. Ein Objekt in der Schillerstraße, welches als Vereins-Treff ausgewiesen war, wurde dabei offenbar als illegale Spielstätte genutzt. Von den 16 dort angetroffenen Personen wurden Personalien erhoben, 12 Männer bekamen Anzeigen wegen der Beteiligung am unerlaubtem Glücksspiel. Der 32-jährige Inhaber selbst wurde in seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen. Bei ihm fanden die Beamten zudem eine kleinere Menge Rauschgift. Bei der Kontrolle wurden zudem mehrere tausend Euro sichergestellt, die dem illegalen Glücksspielbetrieb zugeordnet worden konnten. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Kupferzell: Vorfahrt missachtet – Autofahrer leicht verletzt

Mit einem Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro und einem leicht verletzten Autofahrer endete ein Verkehrsunfall am Montag, kurz vor 6 Uhr, bei Kupferzell. Ein 29-jähriger Skoda-Fahrer wollte von der Kreisstraße aus Hesselbronn kommend nach links auf die Bundesstraße 19 einbiegen. Hierbei übersah er offenbar den Suzuki eines bevorrechtigten, 27 Jahre alten Verkehrsteilnehmers, der von links heranfuhr. Es kam unweigerlich zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen der beiden Männer. Dabei zog sich der 27-jährige Suzuki-Lenker leichtere Verletzungen zu.

Künzelsau: Unbekannte schlugen Autoscheiben ein

Hinweise auf zwei Sachbeschädigungen erhofft sich die Künzelsauer Polizei. In der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Sonntag wurde in Künzelsau ein blauer VW Golf, der auf dem Wertwiesenparkplatz abgestellt war, sowie ein weiterer, im Frankenweg geparkter Pkw, beschädigt. Unbekannten hatten an beiden Autos die Heckscheiben eingeschlagen und Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro verursacht. Wer im genannten Zeitraum im Bereich der beiden Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, sollte sich bei der Polizei in Künzelsau, Telefon 07940 9400, melden.

Künzelsau: Schrottdiebe ertappt

Auf frischer Tat gingen der Künzelsauer Polizei am späten Samstagabend zwei mutmaßliche Schrottdiebe in die Falle. Zeugen verständigten kurz vor 23 Uhr die Beamten, weil sie auf dem Recyclinghof am Klebweg Personen mit Taschenlampen bemerkt hatten. Beim Eintreffen der Polizeistreife waren die Tatverdächtigen geflüchtet, konnten jedoch wenig später gestellt und zur Dienststelle verbracht werden. Wie sich herausstellte, hatten die beiden offensichtlich Elektroschrott-Teile aus einem Container entwendet und in einen Karton verpackt, den sie außerhalb des Geländes zum Abtransport deponiert hatten. Anfänglich leugneten der 51-Jährige und sein 33 Jahre alter Komplize die Tat, schließlich gaben sie den Diebstahl jedoch zu. Gegen das Duo ergeht nun eine Anzeige wegen Einbruchdiebstahls.

Langenbrettach: Von der Fahrbahn geraten und verletzt

Aus unbekannten Gründen ist ein 54-Jähriger am Sonntag mit seinem Auto bei Langenbrettach auf Abwege geraten. Der Ford-Fahrer war gegen 17.50 Uhr auf der Kreisstraße von Schwabbach kommend in Richtung Neudeck unterwegs, als sein Pkw nach rechts von der Straße abkam. Der Ford Escort touchierte dabei einen Leitpfosten und prallte anschließend gegen ein Verkehrszeichen. Danach überschlug sich das Fahrzeug zweimal und kam in der angrenzenden Grünfläche zum Stehen. Der verletzte Unfallverursacher wurde in ein Krankenhaus verbracht. An seinem Escort entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Pfedelbach: VW Touran beschädigt – Zeugen gesucht!

Einen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro hinterließ ein noch nicht ermittelter Fahrzeugführer am Samstagnachmittag in Pfedelbach. In der Zeit zwischen 15 und 15.20 Uhr beschädigte der Unbekannte, vermutlich beim Ausparken, einen gegenüber einem Geschäft in der Dieselstraße abgestellten VW Touran am linksseitigen Fahrzeugheck. Unter Umständen könnte die Beschädigung auch bereits am Freitag in der Öhringer Sudetenstraße entstanden sein. Hinweise zu der Unfallflucht sollten der Polizei in Öhringen. Telefon 07941 9300, gemeldet werden.

Bretzfeld-Schwabbach: In Wohnung eingebrochen

Elektronikgeräte erbeutete ein Einbrecher am vergangenen Wochenende aus einer Wohnung in der Siebeneicher Straße in Bretzfeld-Schwabbach. In der Zeit zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Samstag, 21 Uhr, gelangte der Unbekannte möglicherweise zusammen mit Komplizen über die Terrassentür in die Wohnräume. Gestohlen wurden ein Fernseher sowie eine Nintendo Wii und mehrere DVDs im Wert von etwa 1.000 Euro. Wem im Tatzeitraum im Bereich des betreffenden Wohngebietes verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sollte sich bei der Öhringer Polizei, Telefon 07941 9300, melden.

Öhringen: Leicht verletzt nach Vorfahrtsunfall

Mit leichten Verletzungen wurde eine Unfallbeteiligte am Freitagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 47-Jährige wollte gegen 13.50 Uhr in Öhringen von der Kastellstraße aus nach links in die Hindenburgstraße einfahren. Offenbar achtete sie dabei nicht auf einen bevorrechtigten, von links kommenden BMW-Fahrer. Der 43-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit dem Fiat Punto der Frau nicht mehr verhindern. Bei der Kollision entstand Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Öhringen: Hohen Schaden angerichtet und geflüchtet

Vermutlich bei einem misslungenen Rangiermanöver beschädigte ein Unbekannter am Freitag einen im Wollreffenweg in Öhringen abgestellten E-Klasse-Mercedes. Der Pkw war vorschriftsmäßig am Fahrbahnrand geparkt, als der Unfallverursacher mit einem größeren Fahrzeug das linksseitige Fahrzeugheck streifte und einen Sachschaden von etwa 6.000 Euro verursachte. Unter Umständen kommt ein dunkler Transporter oder Kleinbus als Verursacherfahrzeug in Frage. Zeugen sollten sich bei der Öhringer Polizei, Telefon 07941 9300, melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1