Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 18.04.2019

Hans / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Künzelsau: 23-Jähriger mit Schlüssel schwer verletzt

Bei einer Feier in Künzelsau ist es in der Nacht auf Donnerstag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, wobei ein 23-Jähriger schwer verletzt wurde. Aus bislang unbekanntem Grund hatten sich zwei Gruppierungen gestritten. Nachdem Security-Mitarbeiter die Beteiligten von der Feier verwiesen hatten, setzten sich die Tätigkeiten auf der Daimlerstraße fort. Ein bislang Unbekannter rammte dabei einen Schlüssel in die Stirn eines 23-Jährigen, nur wenige Zentimeter über dem Auge. Infolge brachte ein herbeigerufener Rettungswagen den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Da bislang nicht geklärt werden konnte, um wen es sich bei dem unbekannten Angreifer handelt, bittet die Polizei Künzelsau Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 07940/940-0 zu melden.

Künzelsau: Mit größerem Fahrzeug gegen Fassade gefahren?

Mit einer Hauswand ist ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in Künzelsau zusammengestoßen. Vermutlich war die gesuchte Person mit einem größeren Fahrzeug oder mit einem Anhänger unterwegs, als sie in der Unterhofer Straße eine Fensterbank und die Fassade streifte. Dabei muss die Beleuchtungseinrichtung des Unfallfahrzeugs beschädigt worden sein. Teile davon lagen noch an der Unfallstelle. An der Hauswand entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum von Dienstagfrüh bis Mittwochmittag. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940/940-0 beim Polizeirevier Künzelsau zu melden.

Öhringen: Militärfahrzeug und LKW zusammengestoßen

Ein Militärfahrzeug ist am Mittwochmorgen auf der Autobahn 6 mit dem Auflieger eines LKW zusammengestoßen. Gegen 8.50 Uhr war die 22-jährige Fahrerin des speziellen Kraftfahrzeugs trotz Überholverbots auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Mannheim an einem LKW vorbei gefahren. Erschwerend hinzukam, dass der linke Fahrstreifen in dem Baustellenbereich zwischen den Autobahnausfahrten Neuenstein und Öhringen auf eine Breite von zwei Metern und 20 Zentimetern beschränkt ist. Bei der Berührung der Fahrzeuge wurden beide seitlich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1