Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom 24.04.2019

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Ingelfingen: Aus Unachtsamkeit Unfall verursacht

Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah die 34-jährige Fahrerin eines Hondas am Dienstag, um circa 14.30 Uhr, dass der Verkehr in der Künzelsauer Straße in Fahrtrichtung Niedernhall in Ingelfingen stockte. In der Folge fuhr sie auf den vor ihr fahrenden Opel hinten auf. Der 55-jährige Fahrer des Opels und die 34-jährige Fahrerin des Hondas zogen sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Schöntal: Auf die Gegenspur gekommen

Einfach weitergefahren ist am Freitag, um circa 8.15 Uhr ein Unbekannter mit seinem Audi, nachdem er einen entgegenkommenden Pkw touchierte. Der 32-jährige Fahrer eines Citroens befuhr die L1025 vom Winzenhofen kommend in Fahrtrichtung Westernhausen. In einer Rechtskurve kam ihm ein Audi zum Teil auf seiner Spur entgegen. Der 32-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, sodass es zur seitlichen Berührung der Außenspiegel kam. Anschließend entfernte sich der Audi-Fahrer ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Bei dem Audi handelte es sich um einen A3 in der Farbe Schwarz. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07940 9400 an das Polizeirevier Künzelsau zu wenden.

Öhringen: Raubüberfall auf Tankstelle – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Mittwoch in Öhringen dringend Zeugen. Gegen 6 Uhr betrat ein maskierter Unbekannter die Tankstelle in der Heilbronner Straße und bedrohte die anwesende Angestellte mit einer Pistole. Der Mann warf einen Leinenstoffbeutel auf die Theke und forderte Bargeld und Zigaretten. Die Angestellte folgte den Forderungen des Unbekannten und händigte den gefüllten Beutel aus. Daraufhin verließ der Täter den Verkaufsraum und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann ist circa 175 Zentimeter groß und hat eine schlanke Figur. Während der Tatausführung trug er einen olivgrünen Parka mit Kapuze und Fellbesatz sowie eine blaue Jeanshose. Am linken Ärmel der Jacke befindet sich ein sehr auffälliges Emblem. Er trug dunkle Schuhe mit hellen Schnürsenkeln. Maskiert war er mit einem schwarzen Tuch mit weißen Punkten sowie mit einer Baseball-Mütze und einer Sonnenbrille. Er sprach ohne erkennbaren Akzent Die Polizei fahndete in einem Großaufgebot nach dem Unbekannten. Bislang ergaben die Fahndungsmaßnahmen keine Ermittlungsansätze. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person geben können. Es könnte sein, dass sich der Mann bereits vor der Öffnung der Tankstelle um 6 Uhr im Bereich der Heilbronner Straße aufgehalten hatte. Wer hat einen verdächtigen Mann im Bereich der genannten Straße gesehen? Fiel irgendwo sonst ein Mann auf, auf den die Beschreibung passt? Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Künzelsau unter 07940/940-0.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1