Polizei Berichte Region Hohenlohekreis vom vom 15.02.2019

TechLine / Pixabay Symbolbild Feuerwehr

Heilbronn (ots)

Ingelfingen: Feuer außer Kontrolle

Der freiwilligen Feuerwehr wurde am Donnerstagabend im Ingelfinger Stadtteil Criesbach ein außer Kontrolle geratenes Feuer gemeldet, welches bereits auch schon auf angrenzende Bäume übergegriffen haben soll. Als diese mit 35 Kräften und fünf Fahrzeugen am Einsatzort in den Weinbergen oberhalb von Criesbach eintrafen, fanden sie einen brennenden Haufen bestehend aus Holzbalken vor. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand.

Öhringen: Verkehrszeichen beschädigt

Während einer Streifenfahrt entdeckten Polizeibeamte am frühen Freitagmorgen in der Öhringer Poststraße ein Verkehrsschild, welches offensichtlich zuvor aus der Verankerung gerissen wurde. Den Tatzeitraum schränken die Ordnungshüter zwischen Donnerstag, 20.45 Uhr, und Freitagmorgen, 1.30 Uhr, ein. Da sich an dem Schild keine Anzeichen auf einen Verkehrsunfall erkennen lies, geht die Polizei von einer mutwilligen Sachbeschädigung aus. Zeugen, denen innerhalb des Tatzeitraums Verdächtiges in der Poststraße aufgefallen ist, sollen sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen melden.

Öhringen: Ins Schleudern geraten

Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagvormittag bei Öhringen. Eine 36-Jährige war gegen 10.20 Uhr mit ihrem Opel auf der Erlenbachstraße in Fahrtrichtung Möglingen unterwegs. In einer Linkskurve geriet ihr PKW vermutlich aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kollidierte dann mit einem Erdhügel am linken Fahrbahnrand. Der 26-Jährige Fahrer eines Skodas der in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war, konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Opel nicht mehr verhindern. Sowohl die Opelfahrerin, der Fahrer des Skodas als auch dessen Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Öhringen: Sachbeschädigung auf Baustelle

In der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche warfen Unbekannte auf einer Baustelle in der Rathausstraße in Öhringen Absperrmaterial in eine dortige Baugrube und beschädigten dadurch ein Rohr. Laut eines Zeugen soll es sich um zwei Täter im Alter von circa 20 bis 25 Jahren gehandelt haben. Einer von ihnen hatte kurze braune Haare, eine schlanke Figur und trug einen schwarzen Pullover mit einem aufälligen Logo der Marke „Nike“. Der zweite Täter hatte ebenfalls kurze Haare, eine schlanke Figur und war auch dunkel gekleidet. Insgesamt verursachten die Unbekannten Sachschaden in Höhe von circa 800 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich unter der Telefonnummer 07941 9300 an das Polizeirevier Öhringen wenden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1